Ein Bsetzistei: Das Resultat einer Zusammenarbeit eines jungen Seifenproduzenten und eines jungen Designers

Ein Bsetzistei kennt man vor allem aus Städten, wo er häufig als Strassenbelag eingesetzt wird. Vasco Hebel und Pascal Walther haben nun einen besonderen Bsetzistei kreiert: Einer, der der Handhygiene dient.

Sabine Camedda
Drucken
Teilen
Fruchtbare Zusammenarbeit: Vasco Hebel, Gründer des Seifenmuseums St.Gallen, (links) und Gestalter Pascal Walther aus Wattwil haben zusammen die Bsetzistei-Seife entwickelt und produziert.

Fruchtbare Zusammenarbeit: Vasco Hebel, Gründer des Seifenmuseums St.Gallen, (links) und Gestalter Pascal Walther aus Wattwil haben zusammen die Bsetzistei-Seife entwickelt und produziert.

Bild: PD

Was haben ein Bsetzistei und eine Seife gemeinsam? Auf den ersten Blick nichts. Der Gestalter Pascal Walther hat aber einen zweiten Blick gewagt und eine Verbindung gefunden. Der Pflästerer, der sich am Ende eines langen Arbeitstages zum Znacht an den Tisch sitzt, hat eines nötig: Hände waschen.

In den vergangenen Monaten hat der junge Wattwiler zusammen mit Vasco Hebel vom St.Galler Seifenmuseum eine Bsetzistei-Seife kreiert. Sie ist nicht nur ein Blickfang auf jedem Waschtisch, sagt Pascal Walther.

Zitronengras sorgt für einen frischen Duft

Vasco Hebel verwendet für die Seife hochwertige Rohstoffe. Öle und besondere Fette verleihen dem Bsetzistei besondere pflegende Eigenschaften. Dank der Zugabe von Rizinusöl wird beim Waschen ein toller Schaum erzeugt, fügt Vasco Hebel an.

Sand und Kaffeepulver sorgen als Scheuermittel dafür, dass die Hände wirklich sauber werden. «Die Seife eignet sie also für den Einsatz in Küche Bad und Werkstatt», sagt Pascal Walther. Ebenfalls zu einer guten Seife gehöre ein passender Duft, sagen Vasco Hebel und Pascal Walther. Sie mischen dem Bsetzistei Zitronengrasöl bei,

Am 14. und 15. November stellen Pascal Walther und Vasco Hebel den Bsetzistei vor. Die Türen des Seifenmuseums an der Rorschacherstrasse 135 in St.Gallen stehen von 10 bis 18 Uhr offen.

www.bsetzistei-seife.ch