Die Tickets gingen weg wie warme Weggli: Das Rigolo Tanztheater bietet in Lichtensteig zusätzliche Aufführungen von «Sospiri» an

Die Proben für das neue Stück des Rigolo Tanztheaters laufen auf Hochtouren und der Palais Lumière ist aufgebaut: Die Tickets für «Sospiri» laufen so gut, dass das Stück vier zusätzliche Male aufgeführt wird.

Drucken
Teilen
Dieser Tage wurde der «Palais Lumière» im Flötzli aufgestellt.

Dieser Tage wurde der «Palais Lumière» im Flötzli aufgestellt.

Bild: PD

(pd) Nachdem die Tickets für die Vorstellungen der neuen Rigolo-Produktion «Sospiri» innert Kürze weggingen, gibt es jetzt in Lichtensteig vier zusätzliche Vorstellungen. Das schreibt das Rigolo Tanztheater in einer Mitteilung. Am Freitag, 4. September, findet die Premiere des neuen Stücks «Sospiri» des Rigolo Tanztheaters im Lichtensteiger Flötzli statt.

Zum Theater: Anknüpfend an die Produktion Wings suchen in «Sospiri» drei junge Frauen nach ihrem Platz auf dieser Welt, nach ihrer Bestimmung. «Sospiri» sind 13 getanzte, gespielte, artistisch performte und dargestellte Szenen mit 13 Palmblattrispen und einer weissen Feder. Die weltberühmte Sanddorn-Balance erhält einen besonderen Platz im Stück.

Im Flötzli in Lichtensteig wurde in den letzten Tage der «neue-alte Palais Lumière» aufgestellt. Der rund 30-jährige Weidenpalais erhielt für die anstehenden Vorstellungen extra ein neues Dach. Im Palais haben – den Sicherheitsabstand wegen der Coronapandemie miteingerechnet – rund 100 Personen Platz.

Ein Dutzend Aufführungen in der ersten Septemberhälfte

Bis anhin waren acht Vorstellungen geplant. Nun vermeldet Nuria Astorga Eugster vom Rigolo-Tourmanagement: «Die Tickets gingen weg wie frische Gipfeli.» Vier dieser acht Vorstellungen waren kurz nach der Eröffnung des Ticketvorverkaufs ausverkauft.

Das Management des Tanztheaters hat nun entschieden, vier weitere Vorstellungen anzusetzen, und zwar gleich anschliessend der bisher letzten geplanten Vorstellung am 13. September. Sie finden statt am 16., 17., 18. und 19. September, um 20.15 Uhr. Die Tickets für diese Zusatzvorstellungen sind unter der Website www.rigolo.ch verfügbar.

Anschliessend an die Aufführungen in Lichtensteig gastiert Rigolo mit seinem Weiden-Palais in Kreuzlingen. Im Seeburgpark direkt am See steht das Ensemble vom 30. September bis 11. Oktober zehnmal auf der Bühne. Am 23. und 24. Oktober gastiert «Sospiri» zweimal in der Tonhalle Wil.

Mehr zum Thema