Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Die jungen "Bösen" steigen in die Schwingerhosen

Ebnat-Kappel. 800 Zuschauer wohnten am Pfingstmontag auf dem Areal des Schulhauses Wier dem vom Schwingclub Wattwil organisierten Buebeschwinget bei. 315 Jungschwinger gingen in vier Alterskategorien an den Start.
Beat Lanzendorfer
Die Kategoriensieger beim Buebeschwinget in Ebnat-Kappel, von links: Johannes Eggenberger, Lars Büsser, Elias Kundert und Thomas Burkhalter. (Bild: Beat Lanzendorfer)

Die Kategoriensieger beim Buebeschwinget in Ebnat-Kappel, von links: Johannes Eggenberger, Lars Büsser, Elias Kundert und Thomas Burkhalter. (Bild: Beat Lanzendorfer)

Ein Titel bleibt im Toggenburg. Das war vor zwölf Monaten noch anders. Damals blieben drei der vier Kategoriensiege in einheimischer Hand. Lars Büsser aus Goldingen, der die Farben des Schwingclubs Wattwil trägt, konnte in diesem Jahre die Ehre der Toggenburger retten. Der Elfjährige trat in der Kategorie 07/08 in den Ring und liess der Konkurrenz jeweils nur wenig Entfaltungsmöglichkeiten. Viermal eine 10 sowie zweimal eine 9.75 brachten ihm den souveränen Sieg ein.

Noch eine Spur besser machte es Johannes Eggenberger, der Jüngste aller Kategoriensieger, vom Grabserberg. Auf seinem Notenblatt ist nur die Maximalnote zu finden. Danach verkündete er voller Stolz: «Das ist in diesem Jahr schon mein dritter Festsieg».

Bilder: Beat Lanzendorfer
9 Bilder

So kämpfen die jungen "Bösen" im Sägemehl

Bei den Zweitältesten wurde es enger, was den Sieg betrifft. Mauro Manser und Elias Kundert standen sich im Schlussgang gegenüber, den Letzterer mit einer zehn für sich entschied. Weil er im vierten Gang gegen Jonas Lenherr einen Gestellten zu verzeichnen hatte, betrug sein Vorsprung gegenüber dem Appenzeller Raphael Schiegg lediglich einen Viertelpunkt.

Wie der Vater, so der Sohn

Die Kategorie der Ältesten (03/04) dominierte der für den Schwingclub Ottenberg startende Thurgauer Thomas Burkhalter. Wenig verwunderlich: Vater Stefan gehört als Eidgenosse und 102-facher Kranzgewinner zu den schillerndsten Persönlichkeiten der Schwingerszene. Sohn Thomas holte sich in Ebnat-Kappel fünfmal die Maximalnote und erhielt lediglich im vierten Gang gegen Yanick Tarnutzer «nur» eine 9.75.

Willi Näf, OK-Präsident des Buebeschwinget, zeigte sich nach getaner Arbeit am Pfingstmontag zufrieden. «Das Wetter hat gepasst, was sich erfreulicherweise auf den Zuschaueraufmarsch ausgewirkt hat.» Mit dem Erfolg des Bubeschwinget kommen ungewohnte Probleme auf den Schwingclub Wattwil zu. Die Parkplätze rund um die Schulanlage Wier sind begrenzt, weshalb es am Montag erstmals zu Reklamationen seitens von Anwohnern gekommen ist, denen das «Wildparkieren» ein Dorn im Auge ist. «Ich kann nur einen Appell an alle richten, etwas mehr Verständnis für die Situation aufzubringen», erklärte Willi Näf abschliessend.

Rangliste Buebeschwinget 2018

Jahrgang 09/10

1 Eggenberger Johannes, Grabserberg, 60.00; 2 Lingenhag Laurin, Grüsch, 58.25; 3a Gasenzer Daniel, Grabserberg, 58.00; 3b Forrer David, Stein SG, 58.00; 4a Britt Pirmin, Ulisbach; 57.75; 4b Koch Nico, Gonten, 57.75; 5 Fitze Sandro, Bühler, 57.50. Ferner: 8a Bleiker Alex, Ulisbach, 56.50; 10b Künzle Christian, Wattwil, 55.75. Alle mit Auszeichnung. Total 61 Schwinger.

Jahrgang 07/08

1 Büsser Lars, Goldingen, 59.50; 2a Schädler Simon, Schönholzerswilen, 58.50; 2b Giger Andreas, Ebnat-Kappel, 58.50; 3a Bosshard Gian, Sarn, 57.75; 3b Brunner Mirco, Bächli (Hemberg), 57.75; 4 Siegenthaler Yanick, Bettwiesen, 57.50; 5a Streuli Luca, Untereggen, 57.25; 5b Siegrist Matthias, Nesslau, 57.25. Ferner: 10a Forrer Stefan, Krummenau, 56.00. Alle mit Auszeichnung. Total 92 Schwinger.

Jahrgang 05/06

1 Kundert Elias, Sirnach, 58.75; 2 Schiegg Raphael, Brülisau, 58.50; 3 Stauffacher Andreas, Mels, 58.25; 4 Kaiser David, Wattwil, 58.00; 5a Manser Mauro, Brülisau, 57.50; 5b Lenherr Jonas, Abtwil, 57.50; 5c Bleiker Toni, Ulisbach, 57.50. Ferner: 7d Forrer Martin, Unterwasser, 57.00; 7e Lieberherr Ueli, Ennetbühl, 57.00; 8b Eugster Martin, Krinau, 56.75; 11e Tschumper Elias, Stein, 56.00. Alle mit Auszeichnung. Total 90 Schwinger.

Jahrgang 03/04

1 Burkhalter Thomas, Homburg, 59.75; 2a Kolb This, Affeltrangen, 58.25; 2b Lieberherr David, Ennetbühl, 58.25; 3 Signer Andy, Wittenbach, 58.00; 4 Raschle Urban, Balzers, 57.75, 5a Rubin Oliver, Wilderswil, 57.25; 5b Lusti Elias, Ennetbühl, 57.25; 5c Speck Ignaz, Appenzell, 57.25; 5d Wittenwiler Mathias, Krummenau. Ferner: 6a Brunner Dominik, Bächli (Hemberg), 57.00; 8b Schönenberger Tobias, Kirchberg, 56.50; 11a Bleiker Ueli, Ulisbach, 55.75. Alle mit Auszeichnung. Total 71 Schwinger.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.