Wattwil: 57-Jähriger stürzt von Heuboden

Am Dienstagabend zog sich in Wattwil ein 57-Jähriger schwere Verletzungen bei einem Sturz vom Heuboden zu. Für den Abtransport mit der Rega musste die Hembergerstrasse kurzzeitig gesperrt werden.

Drucken
Teilen
Der Verletzte musste mit der Rega ins Spital transportiert werden. (Bild. PD)

Der Verletzte musste mit der Rega ins Spital transportiert werden. (Bild. PD)

Ein 57-Jähriger war am Dienstagabend auf dem Heuboden mit Hofarbeiten beschäftigt. Plötzlich stürzte er über zweieinhalb Meter auf den Stallboden hinunter. Dabei zog sich der Mann unbestimmte, eher schwere Verletzungen zu.

Der Verletzte wurde durch den Rettungsdienst medizinisch erstversorgt und anschliessend mit der Rega ins Spital geflogen. Für die Landung des Helikopters musste die Hembergerstrasse für rund 30 Minuten gesperrt werden. Der genaue Unfallhergang wird von der Kantonspolizei St.Gallen abgeklärt. (kapo/rus)