Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

«Der Start des Sponti-Cars ist geglückt»

Die Gemeinde Mosnang hat im April ein Sponti-Car angeschafft. Im ersten Monat wurden damit bereits über 1000 Kilometer gefahren. Max Gmür, Gemeinderat und Mitglied der Energiekommission, zieht ein erstes Fazit.
Sabine Schmid
Max Gmür, Gemeinderat Mosnang (Bild: Beat Lanzendorfer)

Max Gmür, Gemeinderat Mosnang (Bild: Beat Lanzendorfer)

Max Gmür, wer nutzt das Sponti-Car -der Gemeinde Mosnang?

Bisher sind es vorwiegend Mitarbeiter der Gemeinde und der Schule, die mit dem E-Auto unterwegs sind. Sie benutzen es für Fahrten in der Gemeinde und in der Region anstelle ihrer Privatautos. Privatpersonen nutzen das Angebot noch wenig.

Entspricht diese Nutzung Ihren Erwartungen?

Ja, der Start ist geglückt. Wir stehen jedoch noch am Anfang des für drei Jahre geplanten Car-Sharing-Angebots. Mit gezielten Aktionen werden wir künftig versuchen, immer mehr Privatpersonen für das Elektroauto Sponti-Car zu gewinnen.

Welche Reaktionen haben Sie bisher erhalten?

Grundsätzlich wurde das Angebot in Mosnang positiv aufgenommen. Wo wir uns noch verbessern können, ist bei der Preisgestaltung. Je nach Konstellation, ist der Kilometerpreis von Sponti-Car für Privatnutzer zu hoch. Wir werden das Preismodell in den Sommerferien überarbeiten.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.