Der Schule Neckertal fehlt ein Schulrat

Nach Ablauf der Eingabefrist für Wahlvorschläge in den Rat der Schule Neckertal fehlt eine Kandidatin oder ein Kandidat, um alle Sitze füllen zu können.

Drucken
Teilen
Die Auswahl ist zu klein: Der Schule Neckertal fehlt ein Kandidat.

Die Auswahl ist zu klein: Der Schule Neckertal fehlt ein Kandidat.

Bild: PD

(pd/lis) Die Eingabefrist für die Kandidaturen Schule Neckertal ist am Dienstag abgelaufen. Für das Schulratpräsidium kandidiert Rudolf Mäder, Oberhelfenschwil. Für den Schulrat kandidieren Isabelle Bühler, bisher, Brunnadern; Sheila Rutz, bisher, Necker und Andrin Hindermann, neu, Mogelsberg.

Laut der Schule Neckertal fehlt für den Schulrat eine Kandidatin oder ein Kandidat. Ein zweiter Wahlgang ist vorgesehen, allenfalls eine stille Wahl.

In die Geschäftsprüfungskommission der Schule möchten sich Daniel Ammann, bisher, Oberhelfenschwil; Michael Hochreutener, bisher, Mogelsberg und Andrea Schuler, neu, Mogelsberg wählen lassen. Gewählt wird am 27. September.