Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Der «Goldenen Boden» in Lichtensteig hält nicht, was er verspricht

Es wäre zu schön gewesen... Unter dem «Goldenen Boden» in Lichtensteig lag natürlich kein Gold, wie das «Toggenburger Tagblatt» am 1. April berichtete.
Urs M. Hemm
Mathias Müller löste den April-Scherz auf. (Bild: Urs M. Hemm)

Mathias Müller löste den April-Scherz auf. (Bild: Urs M. Hemm)

Leider brachten die archäologischen Sondierungen des Kantons auf dem «Goldenen Boden» keine Goldbarren der «Toggenburger Bank» zu Tage, wie diese Zeitung gestern berichtete. «Dann wird halt der Ford Fiesta des Chefs doch nicht tiefer gelegt», sagte Stadtpräsident Mathias Müller. Die Anwesenden kamen wohl eher wegen des offerierten Apéros, denn wegen der vermeintlichen Schatztruhe.

Die weiteren Aprilscherze in den Ostschweizer Zeitungen

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.