Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

«Der FC Kirchberg ist eine Herzensangelegenheit»

Der 33-jährige Wirtschaftsprüfer Philippe Gähwiler übernimmt ab sofort das Amt des Vizepräsidenten. Er nennt seine Beweggründe, weshalb er sich bereit erklärt hat, beim FC Kirchberg Verantwortung zu tragen.
Beat Lanzendorfer
Philippe Gähwiler, Vizepräsident FC Kirchberg.

Philippe Gähwiler, Vizepräsident FC Kirchberg.

Sie gelten als Kirchberger Ur-Gestein. Wie lange gehören Sie dem Verein schon an?

Philippe Gähwiler, ich habe vor 28 Jahren beim FC Kirchberg angefangen und vor zwei Jahren als Aktiver mit dem Fussball aufgehört.

Sie blieben mit dem Verein aber trotzdem verbunden. Welche Funktion üben Sie aktuell aus?

Ich war von 2010 bis 2017 OK-Präsident des Fussballfestivals und habe dieses Amt vor einem Jahr Janic Holenstein übergeben. In diesem Jahr übte ich die Funktion des Vizepräsidenten aus und war für die Finanzen zuständig.

Nun werden Sie Vizepräsident des Gesamtvereins. Was sind Ihre Beweggründe?

Als bisher Aussenstehender sehe ich, wie gut der FC Kirchberg geführt wird. Der aktuelle Vorstand ist absolut intakt. Es fiel mir leicht zuzusagen und mitzuhelfen, einen neuen Präsidenten zu suchen. Ich denke, die Suche gestaltet sich einfacher, wenn mögliche Kandidaten wissen, dass ein Vize vorhanden ist, der weite Teile der Administration abdeckt.

Das Amt des Präsidenten war keine Option?

Silvan Breitenmoser hat mich schon vor längerer Zeit darauf angesprochen. Ich habe aber betont, dass das nicht in Frage kommt. Ich bin gerne bereit, etwas zu machen, aber nicht als Präsident. Mir liegt der FC Kirchberg am Herzen, immerhin gehörte mein Grossvater zu den Gründungsmitgliedern.

Im OK des Sommerfestes bleiben Sie?

Ich gehe davon aus, dass ich dort weiterhin für die Finanzen verantwortlich bin.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.