Auto schleift Laternenmast mit

In Ulisbach bei Wattwil ist am Sonntag ein Autolenker mit seinem Wagen verunfallt. Der Mann fuhr in einen Laternenmast und schleifte diesen mit.

PD
Drucken
Teilen
Mitsamt dem Laternenmast über der Haube kam das verunglückte Fahrzeug in der Wiese zum Stillstand. (Bild: PD)

Mitsamt dem Laternenmast über der Haube kam das verunglückte Fahrzeug in der Wiese zum Stillstand. (Bild: PD)

Kurz vor 15 Uhr ist am Sonntagnachmittag in Ulisbach ein 71-jähriger Autofahrer mit seinem Personenwagen auf der Ebnaterstrasse zuerst in einen Laternenmast gefahren und danach in eine angrenzende Wiese. Er verletzte sich leicht, seine 67-jährige Beifahrerin eher schwer.

Gemäss Angaben der St. Galler Kantonspolizei war der 71-Jährige in Richtung Wattwil unterwegs gewesen. Auf Höhe Bilchen kam er immer weiter nach links, überquerte die Gegenfahrbahn und prallte am linken Rand in den Kandelaber. Mitsamt dem Kandelaber fuhr das Auto in die angrenzende Wiese, wo es schliesslich zum Stillstand kam.

Sowohl der Fahrer wie auch die Beifahrerin wurden von der Rettung ins Spital gebracht. Das Auto erlitt Totalschaden im Wert von über 10000 Franken. Der weitere Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden, schreibt die Polizei in ihrer Mitteilung.