Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Den gut verankerten Verein der Bevölkerung näher bringen – Tennisclub Gähwil feiert 40. Geburtstag

Der Verein feierte seinen 40. Geburtstag mit vielen Gästen und Tennisprofi Nina Stadler. Die 23-Jährige, aktuell die Nummer 575 der Weltrangliste, schlug die Bälle hier vor 18 Jahren erstmals übers Netz.
Beat Lanzendorfer
Tennis-Club-Gähwil Präsident Sven Baumann (oben links) freut sich mit den grossen und kleinen Vereinsmitgliedern über den Besuch von Nina Stadler (unten Mitte), die beim jubilierenden Club einst das Tennisspiel erlernte. (Bild: Beat Lanzendorfer)

Tennis-Club-Gähwil Präsident Sven Baumann (oben links) freut sich mit den grossen und kleinen Vereinsmitgliedern über den Besuch von Nina Stadler (unten Mitte), die beim jubilierenden Club einst das Tennisspiel erlernte. (Bild: Beat Lanzendorfer)

Trotz vollem Terminprogramm war es für Tennisprofi Nina Stadler Ehrensache, dem Tennisclub Gähwil einen Besuch abzustatten und persönliche Glückwünsche zu überbringen.

Immerhin hatte die 23-Jährige, die aktuell Position 575 in der Weltrangliste einnimmt, hier vor 18 Jahren zum ersten Mal Bälle übers Netz geschlagen. Ihr Besuch war Bestandteil der Feierlichkeiten zum 40. Geburtstag, zu denen der Verein am Samstag einlud.

Dazu Präsident Sven Baumann: «Wir feiern den Geburtstag zusammen mit unseren Mitgliedern und der ganzen Bevölkerung. Uns geht es darum, den im Dorf gut verankerten Verein den übrigen Einwohnern der Gemeinde näher zu bringen. Wir wollen Präsenz zeigen – man soll und darf uns durchaus wahrnehmen.»

Baumann hat den Vorsitz seit 2015. Davor hiessen die Präsidenten Max Schneider, Peter Vollmeier, Albert Schmid, Forti Gähwiler und Edy Heeb.

Ein Clubheft geht auf die Geschichte ein

War das Fest am Nachmittag mit Hüpfburg, Ballwand und Kleinfeld auf die jüngere Generation zugeschnitten, gehörte der Abend dem älteren Publikum. Eingeladen waren ehemalige und aktuelle Mitglieder, Sponsoren und einfach Menschen, die in den vergangenen 40 Jahren den Tennisclub unterstützten.

Dass es genug Feiergründe gab, widerspiegelte auch das angefertigte Club-Heft. Auf den 56 Seiten ist in Wort und Bild alles zu finden, was der Club seit dem Gründungsjahr erschaffen und geleistet hat.

Der Aufstieg 2004 gilt als Meilenstein

Dazu zählt etwa der Bau der Anlage, der mit dem Erweiterungsbau 2010/11 ergänzt wurde, aber auch die vielen Menschen, die den Verein zu dem gemacht haben, was er heute repräsentiert. Selbstverständlich sind im Heft auch die sportlichen Erfolge ein Thema.

Als Meilenstein gilt etwa die erste Teilnahme an der Interclubmeisterschaft der Jungsenioren im Jahre 2004. Mittlerweile sind es sechs Mannschaften, die in der Meisterschaft um Punkte kämpfen. Aktuelles Aushängeschild ist das Damenteam (30+), das der Nationalliga C angehört.

Obwohl Nina Stadler seit Jahren in Kreuzlingen trainiert, verfolgen die TC-Gähwil-Mitglieder ihre Karriere weiterhin mit Interesse. Ihr jüngster Höhepunkt ist der Titel an der Mannschafts-Schweizermeisterschaft vor gut einer Woche. In einem dramatischen Kampf schlug sie mit dem Tennisclub Chiasso im Finale die Grasshoppers.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.