Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Kolumne

Den Apfel vor Würmern schützen oder auf der grünen Welle reiten? Eine Erstwählerin muss sich entscheiden

Die Praktikantin des «Toggenburger Tagblatts», Julia Engel, darf am 20. Oktober erstmals wählen. In loser Folge berichtet sie in einer Rubrik, was ihr in den Wochen vor den eidgenössischen Wahlen auffällt.
Julia Engel
Julia Engel darf im Oktober erstmals einen Wahlzettel ausfüllen. (Bild: Michel Canonica)

Julia Engel darf im Oktober erstmals einen Wahlzettel ausfüllen. (Bild: Michel Canonica)

Julia Engel

Julia Engel

Am 20. Oktober wird es für mich und viele andere zum ersten Mal «ab an die Urne» heissen. Ich stelle vorsichtig die These auf, dass ich mir als Erstwählerin um einiges mehr Gedanken machen werde, wo ich das Kreuz setze, als ich es als Fünfzigjährige tun werde. Sich zu entscheiden, ob man den Apfel vor den Würmern schützen oder lieber die «grüne Welle» unterstützen will, ist anfangs nämlich gar nicht so leicht.

Wie vermutlich bei vielen, heisst es bei mir, bevor ich mir eine Meinung bilde, vor allem: Infos beschaffen. Dazu gehört das Durchstöbern von Medienmitteilungen und Social-Media-Kanälen, sowie das Beobachten diverser politischer Debatten, um herauszufinden, welche Partei am besten zu mir passt. Seiten wie smartvote.ch, parteienkompass.ch oder easyvote.ch finde ich für einen Überblick sehr hilfreich.

Vermutlich sympathisieren die meisten recht schnell mit einem politischen Lager. Trotzdem ist es auch dann noch schwierig, sich für nur eine Partei, nur eine Person zu entscheiden. Doch es ist wichtig, die Möglichkeit, das Politgeschehen aktiv mitbestimmen zu können, zu nutzen, wenn man sie schon hat.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.