Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Comicwelten für die Lichtensteiger Fasnachtsgesellschaft

Die Fasnachtsgesellschaft Lichtensteig feiert dieses Jahr ihr 40-Jahr-Bestehen. Am Kinderfasnachtsumzug vom Sonntag lautete das Motto «Disney». Vier Guggenmusiken, eine Treichlergruppe, die Chrummbachhäxen und viele maskierte Kinder nahmen teil.
Christiana Sutter
Das Motto des Umzuges der Fasnachtsgesellschaft lautete «Disney». Hier umgesetzt mit Schneewittchen und den sieben Zwergen. Im Bild rechts Mickey und Minnie Mouse. (Bild: Christana Sutter)

Das Motto des Umzuges der Fasnachtsgesellschaft lautete «Disney». Hier umgesetzt mit Schneewittchen und den sieben Zwergen. Im Bild rechts Mickey und Minnie Mouse. (Bild: Christana Sutter)

Schon von weitem hörte man rhythmisches Schellengeläut. Eine Treichlergruppe eröffnete den Umzug, gefolgt von der Präsidentin, Nicole Cuoto, und dem Wagen der Fasnachtsgesellschaft Lichtensteig (FGL). Weiter folgten diverse maskierte Gruppen unter Motto «Disney». Schneewittchen und die Sieben Zwerge, Alice im Wunderland, die Panzerknacker und natürlich Mickey und Minnie Mouse sowie zahlreiche weitere Comicfiguren von Disney. Sie alle winkten den Schaulustigen am Strassenrand zu oder schenkten Punsch aus und verteilten Bonbons.

Nebst den Städtlischränzern aus Lichtensteig, den Guggä-Hüpfer aus Brunnadern, der Kinder- und Jugendguggenmusik Hämmliloch aus Schwellbrunn kam eine Guggenmusik aus dem Glarnerland, die Tümpelgumper aus Linthal und begleiteten den Umzug. Fehlen durften auch die Chrummbachhäxen aus Wattwil nicht. So manch ein Schaulustiger am Strassenrand wurde von den Hexen mit einer Handvoll Konfetti beglückt. Dass es nicht an Fasnachtsnachwuchs fehlt, sah man an den vielen Kindern, die mit Spass am Umzug teilnahmen.

Hinter Scheiben in Sicherheit. (Bild: Christiana Sutter)

Hinter Scheiben in Sicherheit. (Bild: Christiana Sutter)

Eine Befreiung von der Zehntenpflicht

Ein spezielles Programm aufgrund des 40-jährigen-Bestehens der Fasnachtsgesellschaft Lichtensteig wurde nicht auf die Beine gestellt. Der Kinderumzug vom Sonntag und die anderen Anlässe während der Fasnacht in Lichtensteig sind dieselben wie die Jahre zuvor. Es wurde aber trotzdem genügend gefeiert. «Am 9. Februar war das Hennenessen», sagt die Präsidentin Nicole Cuoto. «Wir nehmen diesen Anlass als Start unserer Fasnacht.»

Das Hennenessen ist ein über 400 Jahre alter Brauch des Grafen vom Toggenburg und geht bis ins Jahr 1581 zurück. Früher wurde dieser Anlass auch «die Fasnacht auf dem Rathaus» genannt. Der Ursprung ist die Befreiung von der mittelalterlichen Zehntenpflicht des Fasnachtshuhns. Diesen Brauch hat die FGL 1981 wieder aufgenommen. Eingeladen werden Sponsoren, Freunde und Gönner. Dieses Jahr spielte zu Beginn die Kinder- und Jugendguggenmusik Hämmliloch aus Schwellbrunn. Traditionell bekommt jeder Gast zum Essen ein halbes Poulet. «Immer um 20.51 Uhr spielen die Städtlischränzer, das ist die Gründungszeit der FGL.»

Bevor Chläus Schönenberger das Amt an seinen Nachfolger Thomas Näf übergibt, behält er im Zylinder oben noch die Übersicht. (Bild: Peter Jenni, 3. März 2019)Bevor Chläus Schönenberger das Amt an seinen Nachfolger Thomas Näf übergibt, behält er im Zylinder oben noch die Übersicht. (Bild: Peter Jenni, 3. März 2019)
Mit dem «Trumpeltier» bringt die 3. Real Mosnang neuen Stoff in den Schulalltag. (Bild: Peter Jenni, 3. März 2019)Mit dem «Trumpeltier» bringt die 3. Real Mosnang neuen Stoff in den Schulalltag. (Bild: Peter Jenni, 3. März 2019)
Ein mögliches Windrad auf dem Älpli beschäftigt auch in Mosnang. (Bild: Peter Jenni, 3. März 2019)Ein mögliches Windrad auf dem Älpli beschäftigt auch in Mosnang. (Bild: Peter Jenni, 3. März 2019)
Die Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. Klasse der Primarschule bewegen sich im Weltall. (Bild: Peter Jenni, 3. März 2019)Die Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. Klasse der Primarschule bewegen sich im Weltall. (Bild: Peter Jenni, 3. März 2019)
Traditionsgemäss präsentiert sich die Guggemusig Moslig am Fasnachtsumzug jeweils im neuen Outfit. (Bild: Peter Jenni, 3. März 2019)Traditionsgemäss präsentiert sich die Guggemusig Moslig am Fasnachtsumzug jeweils im neuen Outfit. (Bild: Peter Jenni, 3. März 2019)
Starker Auftritt am Mosnanger Fasnachtsumzug. (Bild: Peter Jenni, 3. März 2019)Starker Auftritt am Mosnanger Fasnachtsumzug. (Bild: Peter Jenni, 3. März 2019)
Ob Christian von Libingen mit Christina von Dreien verwandt ist? (Bild: Peter Jenni, 3. März 2019)Ob Christian von Libingen mit Christina von Dreien verwandt ist? (Bild: Peter Jenni, 3. März 2019)
Auch die Kleinsten waren am Umzug in Mosnang dabei. (Bild: Peter Jenni, 3. März 2019)Auch die Kleinsten waren am Umzug in Mosnang dabei. (Bild: Peter Jenni, 3. März 2019)
Zwei «schwarze Peter»: Lütisburgs Gemeindepräsidentin Imelda Stadler und Iago. (Bild: Beat Lanzendorfer, 2. März 2019)Zwei «schwarze Peter»: Lütisburgs Gemeindepräsidentin Imelda Stadler und Iago. (Bild: Beat Lanzendorfer, 2. März 2019)
Der Verkehrsverein Lütisburg nahm sich dem Blitzer an, der während Wochen an der Hauptstrasse Richtung Bütschwil stand und die Verkehrsteilnehmer zum korrekten Fahnren anhielt. (Bild: Beat Lanzendorfer, 2. März 2019)Der Verkehrsverein Lütisburg nahm sich dem Blitzer an, der während Wochen an der Hauptstrasse Richtung Bütschwil stand und die Verkehrsteilnehmer zum korrekten Fahnren anhielt. (Bild: Beat Lanzendorfer, 2. März 2019)
Als Grossvater Heuwagen, wurde am Lütisburger Umzug Donald Trumps Mauerbau auf die Schippe genommen. (Bild: Beat Lanzendorfer, 2. März 2019)Als Grossvater Heuwagen, wurde am Lütisburger Umzug Donald Trumps Mauerbau auf die Schippe genommen. (Bild: Beat Lanzendorfer, 2. März 2019)
Die Kleinsten durften am Fasnachtsumzug in Lütisburg nicht fehlen. Die Spielgruppe war als «Löwebandi» unterwegs. (Bild: Beat Lanzendorfer, 2. März 2019)Die Kleinsten durften am Fasnachtsumzug in Lütisburg nicht fehlen. Die Spielgruppe war als «Löwebandi» unterwegs. (Bild: Beat Lanzendorfer, 2. März 2019)
Disi und Tamara von den «Gräppälä-Schränzer» sind in Lütisburg in Fasnachtsfieber. (Bild: Beat Lanzendorfer, 2. März 2019)Disi und Tamara von den «Gräppälä-Schränzer» sind in Lütisburg in Fasnachtsfieber. (Bild: Beat Lanzendorfer, 2. März 2019)
Früh übt sich auch in Lütisburg, wer ein grosser Gugger werden möchte. (Bild: Beat Lanzendorfer, 2. März 2019)Früh übt sich auch in Lütisburg, wer ein grosser Gugger werden möchte. (Bild: Beat Lanzendorfer, 2. März 2019)
Knallfrösche waren auch in Lütisburg auf der Suche nach der Prinzessin. (Bild: Beat Lanzendorfer, 2. März 2019)Knallfrösche waren auch in Lütisburg auf der Suche nach der Prinzessin. (Bild: Beat Lanzendorfer, 2. März 2019)
Stammgäste am Lütisburger Fasnachtsumzug: Die Trychler Fründä aus Mosnang. (Bild: Beat Lanzendorfer, 2. März 2019)Stammgäste am Lütisburger Fasnachtsumzug: Die Trychler Fründä aus Mosnang. (Bild: Beat Lanzendorfer, 2. März 2019)
Die «Trychler Fründä Moslig» führten den kleinen aber feinen Kinderumzug in Ebnat-Kappel an. (Bild: Peter Jenni, 2. März 2019)Die «Trychler Fründä Moslig» führten den kleinen aber feinen Kinderumzug in Ebnat-Kappel an. (Bild: Peter Jenni, 2. März 2019)
Ob Pingu zum Skifahren wohl Richtung Tanzboden unterwegs ist? (Bild: Peter Jenni, 2. März 2019)Ob Pingu zum Skifahren wohl Richtung Tanzboden unterwegs ist? (Bild: Peter Jenni, 2. März 2019)
Sie werden dem «American Dream» gerecht und leben ihn, zumindest während der fünften Jahreszeit in Ebnat-Kappel. (Bild: Peter Jenni, 2. März 2019)Sie werden dem «American Dream» gerecht und leben ihn, zumindest während der fünften Jahreszeit in Ebnat-Kappel. (Bild: Peter Jenni, 2. März 2019)
Mit ihrer Spielfreude bereicherten die Lutere Gugger Obertoggenburg den Ebnat-Kappler Umzug wesentlich. (Bild: Peter Jenni, 2. März 2019)Mit ihrer Spielfreude bereicherten die Lutere Gugger Obertoggenburg den Ebnat-Kappler Umzug wesentlich. (Bild: Peter Jenni, 2. März 2019)
Die Lutere Gugger begeisterten in Ebnat-Kappel auch mit Evolutionen. (Bild: Peter Jenni, 2. März 2019)Die Lutere Gugger begeisterten in Ebnat-Kappel auch mit Evolutionen. (Bild: Peter Jenni, 2. März 2019)
Auch dieses Bild gehört unweigerlich zu ihm, dem amerikanischen Traum, der in Ebnat-Kappel gelebt wurde. (Bild: Peter Jenni, 2. März 2019)Auch dieses Bild gehört unweigerlich zu ihm, dem amerikanischen Traum, der in Ebnat-Kappel gelebt wurde. (Bild: Peter Jenni, 2. März 2019)
Zumindest eine kleine Hexenfamilie durfte im Umzug in Ebnat-Kappel natürlich nicht fehlen. (Bild: Peter Jenni, 2. März 2019)Zumindest eine kleine Hexenfamilie durfte im Umzug in Ebnat-Kappel natürlich nicht fehlen. (Bild: Peter Jenni, 2. März 2019)
«S’ Waldhötte Team» mit Vollgas Party und Konfettikanone, die aus dem Hinterhalt abgefeuert wurde, am Ebnat-Kappler Umzug. (Bild: Peter Jenni, 2. März 2019)«S’ Waldhötte Team» mit Vollgas Party und Konfettikanone, die aus dem Hinterhalt abgefeuert wurde, am Ebnat-Kappler Umzug. (Bild: Peter Jenni, 2. März 2019)
Die Schnitzelbankgruppe Passwit-Tröller stammt aus Mühlrüti. (Bild: Fränzi Göggel, 28. Februar 2019)Die Schnitzelbankgruppe Passwit-Tröller stammt aus Mühlrüti. (Bild: Fränzi Göggel, 28. Februar 2019)
Die Schnitzelbankgruppe Passwit-Tröller stammt aus Mühlrüti. (Bild: Fränzi Göggel, 28. Februar 2019)Die Schnitzelbankgruppe Passwit-Tröller stammt aus Mühlrüti. (Bild: Fränzi Göggel, 28. Februar 2019)
Manche Zuschauer hielten das Gschehen am Städtli-Monster in Lichtensteig mit ihren Smartphones fest. (Bild: Sascha Erni, 28. Februar 2019)Manche Zuschauer hielten das Gschehen am Städtli-Monster in Lichtensteig mit ihren Smartphones fest. (Bild: Sascha Erni, 28. Februar 2019)
Städtli-Monster in Lichtensteig. (Bild: Sascha Erni, 28. Februar 2019)Städtli-Monster in Lichtensteig. (Bild: Sascha Erni, 28. Februar 2019)
Die Uzepatscher aus Uzwil beteiligten sich lautstark am Städtli-Monster in Lichtensteig. (Bild: Sascha Erni, 28. Februar 2019)Die Uzepatscher aus Uzwil beteiligten sich lautstark am Städtli-Monster in Lichtensteig. (Bild: Sascha Erni, 28. Februar 2019)
Die Dicker Gugge war am Städtli-Monster in Lichtensteig mit von der Partie. (Bild: Sascha Erni, 28. Februar 2019)Die Dicker Gugge war am Städtli-Monster in Lichtensteig mit von der Partie. (Bild: Sascha Erni, 28. Februar 2019)
Städtli-Monster in Lichtensteig. (Bild: Sascha Erni, 28. Februar 2019)Städtli-Monster in Lichtensteig. (Bild: Sascha Erni, 28. Februar 2019)
In der Lichtensteiger Kalberhalle ging das bunte Treiben des Städtli-Monsters weiter. (Bild: Sascha Erni, 28. Februar 2019)In der Lichtensteiger Kalberhalle ging das bunte Treiben des Städtli-Monsters weiter. (Bild: Sascha Erni, 28. Februar 2019)
In der Lichtensteiger Kalberhalle ging das bunte Treiben des Städtli-Monsters weiter. (Bild: Sascha Erni, 28. Februar 2019)In der Lichtensteiger Kalberhalle ging das bunte Treiben des Städtli-Monsters weiter. (Bild: Sascha Erni, 28. Februar 2019)
Städtli-Monster in Lichtensteig. (Bild: Sascha Erni, 28. Februar 2019)Städtli-Monster in Lichtensteig. (Bild: Sascha Erni, 28. Februar 2019)
Städtli-Monster in Lichtensteig. (Bild: Sascha Erni, 28. Februar 2019)Städtli-Monster in Lichtensteig. (Bild: Sascha Erni, 28. Februar 2019)
Städtli-Monster in Lichtensteig. (Bild: Sascha Erni, 28. Februar 2019)Städtli-Monster in Lichtensteig. (Bild: Sascha Erni, 28. Februar 2019)
Städtli-Monster in Lichtensteig. (Bild: Sascha Erni, 28. Februar 2019)Städtli-Monster in Lichtensteig. (Bild: Sascha Erni, 28. Februar 2019)
Die Fasnacht Müselbach – hier die Kinderfasnacht am Donnerstagnachmittag – stand unter dem Motto «Tierisch guet». (Bild: Beat Lanzendorfer, 28. Februar 2019)Die Fasnacht Müselbach – hier die Kinderfasnacht am Donnerstagnachmittag – stand unter dem Motto «Tierisch guet». (Bild: Beat Lanzendorfer, 28. Februar 2019)
Die Fasnacht Müselbach – hier die Kinderfasnacht am Donnerstagnachmittag – stand unter dem Motto «Tierisch guet». (Bild: Beat Lanzendorfer, 28. Februar 2019)Die Fasnacht Müselbach – hier die Kinderfasnacht am Donnerstagnachmittag – stand unter dem Motto «Tierisch guet». (Bild: Beat Lanzendorfer, 28. Februar 2019)
Die Fasnacht Müselbach – hier die Kinderfasnacht am Donnerstagnachmittag – stand unter dem Motto «Tierisch guet». (Bild: Beat Lanzendorfer, 28. Februar 2019)Die Fasnacht Müselbach – hier die Kinderfasnacht am Donnerstagnachmittag – stand unter dem Motto «Tierisch guet». (Bild: Beat Lanzendorfer, 28. Februar 2019)
Die Fasnacht Müselbach – hier die Kinderfasnacht am Donnerstagnachmittag – stand unter dem Motto «Tierisch guet». (Bild: Beat Lanzendorfer, 28. Februar 2019)Die Fasnacht Müselbach – hier die Kinderfasnacht am Donnerstagnachmittag – stand unter dem Motto «Tierisch guet». (Bild: Beat Lanzendorfer, 28. Februar 2019)
Die Fasnacht Müselbach – hier die Kinderfasnacht am Donnerstagnachmittag – stand unter dem Motto «Tierisch guet». (Bild: Beat Lanzendorfer, 28. Februar 2019)Die Fasnacht Müselbach – hier die Kinderfasnacht am Donnerstagnachmittag – stand unter dem Motto «Tierisch guet». (Bild: Beat Lanzendorfer, 28. Februar 2019)
Der Fasnachtsumzug in Lichtensteig gehörte den Kindern. (Bild: Christiana Sutter, 24. Februar 2019)Der Fasnachtsumzug in Lichtensteig gehörte den Kindern. (Bild: Christiana Sutter, 24. Februar 2019)
Der Fasnachtsumzug in Lichtensteig gehörte den Kindern. (Bild: Christiana Sutter, 24. Februar 2019)Der Fasnachtsumzug in Lichtensteig gehörte den Kindern. (Bild: Christiana Sutter, 24. Februar 2019)
Der Fasnachtsumzug in Lichtensteig gehörte den Kindern. (Bild: Christiana Sutter, 24. Februar 2019)Der Fasnachtsumzug in Lichtensteig gehörte den Kindern. (Bild: Christiana Sutter, 24. Februar 2019)
Der Fasnachtsumzug in Lichtensteig gehörte den Kindern. (Bild: Christiana Sutter, 24. Februar 2019)Der Fasnachtsumzug in Lichtensteig gehörte den Kindern. (Bild: Christiana Sutter, 24. Februar 2019)
Die Fasnacht Bütschwil stand unter dem Motto China. (Bild: Beat Lanzendorfer, 23. Februar 2019)Die Fasnacht Bütschwil stand unter dem Motto China. (Bild: Beat Lanzendorfer, 23. Februar 2019)
Die Fasnacht Bütschwil stand unter dem Motto China. (Bild: Beat Lanzendorfer, 23. Februar 2019)Die Fasnacht Bütschwil stand unter dem Motto China. (Bild: Beat Lanzendorfer, 23. Februar 2019)
Die Fasnacht Bütschwil stand unter dem Motto China. (Bild: Beat Lanzendorfer, 23. Februar 2019)Die Fasnacht Bütschwil stand unter dem Motto China. (Bild: Beat Lanzendorfer, 23. Februar 2019)
Die Fasnacht Bütschwil stand unter dem Motto China. (Bild: Beat Lanzendorfer, 23. Februar 2019)Die Fasnacht Bütschwil stand unter dem Motto China. (Bild: Beat Lanzendorfer, 23. Februar 2019)
Die Plätze auf der Tanzfläche an der Bütschwiler Fasnacht waren rar. (Bild: Beat Lanzendorfer, 23. Februar 2019)Die Plätze auf der Tanzfläche an der Bütschwiler Fasnacht waren rar. (Bild: Beat Lanzendorfer, 23. Februar 2019)
Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)
Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)
Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)
Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)
Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)
Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)
Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)
Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)
Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)
Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)
Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)
Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)
Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)
Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)
Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)
Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)
Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)
Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)
Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)
Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)
Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)Fasnachts-Umzug in Wattwil. (Bild: Peter Jenni, 17.02.2019)
Konfetti en masse: Das Publikum erwischt’s mehr als einmal. (Bild: Michael Hug, 16. Februar 2019)Konfetti en masse: Das Publikum erwischt’s mehr als einmal. (Bild: Michael Hug, 16. Februar 2019)
Lautstark und fast notengetreu: die jungen Hämmlioch Gugger. (Bild: Michael Hug, 16. Februar 2019)Lautstark und fast notengetreu: die jungen Hämmlioch Gugger. (Bild: Michael Hug, 16. Februar 2019)
Diese Zuschauerin wurde ins Konfettibad geschmissen. (Bild: Michael Hug, 16. Februar 2019)Diese Zuschauerin wurde ins Konfettibad geschmissen. (Bild: Michael Hug, 16. Februar 2019)
Von Mogelsberg ins Universum: die Ariane der Gruppe «Jung & Stark». (Bild: Michael Hug, 16. Februar 2019)Von Mogelsberg ins Universum: die Ariane der Gruppe «Jung & Stark». (Bild: Michael Hug, 16. Februar 2019)
Kinderfasnacht in Nesslau. (Bild: Fränzi Göggel, 16.02.2019)Kinderfasnacht in Nesslau. (Bild: Fränzi Göggel, 16.02.2019)
Kinderfasnacht in Nesslau. (Bild: Fränzi Göggel, 16.02.2019)Kinderfasnacht in Nesslau. (Bild: Fränzi Göggel, 16.02.2019)
Kinderfasnacht in Nesslau. (Bild: Fränzi Göggel, 16.02.2019)Kinderfasnacht in Nesslau. (Bild: Fränzi Göggel, 16.02.2019)
Kinderfasnacht in Nesslau. (Bild: Fränzi Göggel, 16.02.2019)Kinderfasnacht in Nesslau. (Bild: Fränzi Göggel, 16.02.2019)
Kinderfasnacht in Nesslau. (Bild: Fränzi Göggel, 16.02.2019)Kinderfasnacht in Nesslau. (Bild: Fränzi Göggel, 16.02.2019)
Kinderfasnacht in Nesslau. (Bild: Fränzi Göggel, 16.02.2019)Kinderfasnacht in Nesslau. (Bild: Fränzi Göggel, 16.02.2019)
Kinderfasnacht in Nesslau. (Bild: Fränzi Göggel, 16.02.2019)Kinderfasnacht in Nesslau. (Bild: Fränzi Göggel, 16.02.2019)
Kinderfasnacht in Nesslau. (Bild: Fränzi Göggel, 16.02.2019)Kinderfasnacht in Nesslau. (Bild: Fränzi Göggel, 16.02.2019)
Kinderfasnacht in Nesslau. (Bild: Fränzi Göggel, 16.02.2019)Kinderfasnacht in Nesslau. (Bild: Fränzi Göggel, 16.02.2019)
Olympia-Fieber in Nesslau. (Bild: PD, 16.02.2019)Olympia-Fieber in Nesslau. (Bild: PD, 16.02.2019)
Jamaika hat jetzt auch eine Kanu-Meisterschaft. (Bild: PD, 16. Februar 2019)Jamaika hat jetzt auch eine Kanu-Meisterschaft. (Bild: PD, 16. Februar 2019)
Dieser Kinderwagen hebt fast ab. (Bild: PD, 16. Februar 2019)Dieser Kinderwagen hebt fast ab. (Bild: PD, 16. Februar 2019)
Das Kinderwagenrennen in Dietfurt findet nur alle vier Jahre statt. Rund 2000 Besucherinnen und Besucher liessen sich das Schauspiel nicht entgehen. (Bild: Sascha Erni, 10. Februar 2019)Das Kinderwagenrennen in Dietfurt findet nur alle vier Jahre statt. Rund 2000 Besucherinnen und Besucher liessen sich das Schauspiel nicht entgehen. (Bild: Sascha Erni, 10. Februar 2019)
Das Kinderwagenrennen in Dietfurt findet nur alle vier Jahre statt. Rund 2000 Besucherinnen und Besucher liessen sich das Schauspiel nicht entgehen. (Bild: Sascha Erni, 10. Februar 2019)Das Kinderwagenrennen in Dietfurt findet nur alle vier Jahre statt. Rund 2000 Besucherinnen und Besucher liessen sich das Schauspiel nicht entgehen. (Bild: Sascha Erni, 10. Februar 2019)
Das Kinderwagenrennen in Dietfurt findet nur alle vier Jahre statt. Rund 2000 Besucherinnen und Besucher liessen sich das Schauspiel nicht entgehen. (Bild: Sascha Erni, 10. Februar 2019)Das Kinderwagenrennen in Dietfurt findet nur alle vier Jahre statt. Rund 2000 Besucherinnen und Besucher liessen sich das Schauspiel nicht entgehen. (Bild: Sascha Erni, 10. Februar 2019)
Das Kinderwagenrennen in Dietfurt findet nur alle vier Jahre statt. Rund 2000 Besucherinnen und Besucher liessen sich das Schauspiel nicht entgehen. (Bild: Sascha Erni, 10. Februar 2019)Das Kinderwagenrennen in Dietfurt findet nur alle vier Jahre statt. Rund 2000 Besucherinnen und Besucher liessen sich das Schauspiel nicht entgehen. (Bild: Sascha Erni, 10. Februar 2019)
Das Kinderwagenrennen in Dietfurt findet nur alle vier Jahre statt. Rund 2000 Besucherinnen und Besucher liessen sich das Schauspiel nicht entgehen. (Bild: Sascha Erni, 10. Februar 2019)Das Kinderwagenrennen in Dietfurt findet nur alle vier Jahre statt. Rund 2000 Besucherinnen und Besucher liessen sich das Schauspiel nicht entgehen. (Bild: Sascha Erni, 10. Februar 2019)
In Bazenheid wurde die Fasnacht offiziell am Samstag, 9. Februar, um 14.14 Uhr eröffnet. Auf dem Bild zu sehen sind die Guugewörger. (Bild: Beat Lanzendorfer, 9. Februar 2019)In Bazenheid wurde die Fasnacht offiziell am Samstag, 9. Februar, um 14.14 Uhr eröffnet. Auf dem Bild zu sehen sind die Guugewörger. (Bild: Beat Lanzendorfer, 9. Februar 2019)
Auch die Schprötz-Tante waren an der Bazenheider Fasnachtseröffnung beteiligt. (Bild: Beat Lanzendorfer, 9. Februar 2019)Auch die Schprötz-Tante waren an der Bazenheider Fasnachtseröffnung beteiligt. (Bild: Beat Lanzendorfer, 9. Februar 2019)
Auch die Schprötz-Tante waren an der Bazenheider Fasnachtseröffnung beteiligt. (Bild: Beat Lanzendorfer, 9. Februar 2019)Auch die Schprötz-Tante waren an der Bazenheider Fasnachtseröffnung beteiligt. (Bild: Beat Lanzendorfer, 9. Februar 2019)
Mit dem «Tanz der Vampire» zeigen sich die Lichtensteiger Städtli-Schränzer schaurig-schön elegant. (Bild: Sascha Erni, 8. Februar 2019)Mit dem «Tanz der Vampire» zeigen sich die Lichtensteiger Städtli-Schränzer schaurig-schön elegant. (Bild: Sascha Erni, 8. Februar 2019)
Mit dem «Tanz der Vampire» zeigen sich die Lichtensteiger Städtli-Schränzer schaurig-schön elegant. (Bild: Sascha Erni, 8. Februar 2019)Mit dem «Tanz der Vampire» zeigen sich die Lichtensteiger Städtli-Schränzer schaurig-schön elegant. (Bild: Sascha Erni, 8. Februar 2019)
Mit dem «Tanz der Vampire» zeigen sich die Lichtensteiger Städtli-Schränzer schaurig-schön elegant. (Bild: Sascha Erni, 8. Februar 2019)Mit dem «Tanz der Vampire» zeigen sich die Lichtensteiger Städtli-Schränzer schaurig-schön elegant. (Bild: Sascha Erni, 8. Februar 2019)
99 Bilder

So sieht Fasnacht im Toggenburg aus

Fast zum Schluss gibt es jeweils eine Aufführung eines Künstlers. Das Duo Messer und Gabel sind dieses Jahr aufgetreten. Der Abschluss des Hennenessens ist die Prämierung der besten Maske. Der Dresscode lautete heuer «Gala». Die Fasnachtsgesellschaft Lichtensteig besteht aus dem achtköpfigen Vorstand und Passivmitgliedern. Je vier Frauen und Männer haben ihre Ressorts. Präsidentin Nicole Couto ist schon 20 Jahre im Amt. «Ferien haben ich deswegen nicht», sagt sie. Sie alle mögen ihre Aufgaben während der Fasnachtszeit und das Festen. «Wir Frauen sind wohl auch die grösseren Fasnächtler.»

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.