Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Damit Busse die Kurve kriegen: Viertelstundentakt erfordert provisorische Haltestelle

Mit dem Fahrplanwechsel im Dezember wird auf der Buslinie Wil-Rickenbach-Kirchberg der Viertelstundentakt eingeführt. Für die Umstellung ist bei der Schalkhusenstrasse eine provisorische Haltestelle erforderlich.
Beat Lanzendorfer
Das neue Betriebs- und Gestaltungskonzept für die Gähwilerstrasse soll auch eine Bushaltestelle beinhalten. (Bild: Beat Lanzendorfer)

Das neue Betriebs- und Gestaltungskonzept für die Gähwilerstrasse soll auch eine Bushaltestelle beinhalten. (Bild: Beat Lanzendorfer)

Wenn im Dezember die Fahrpläne umgestellt werden, ändert sich auf der Strecke von und nach Kirchberg etwas. Aktuell verkehren die Busse der Linie 732 im Dreissigminutentakt von Gähwil über Kirchberg und Rickenbach nach Wil und umgekehrt. In Stosszeiten ist der Takt verdichtet, alle 20 Minuten fährt ein Bus. Ab Dezember können die Nutzerinnen und Nutzer des öffentlichen Verkehrs von einem Viertelstundentakt profitieren.

Allerdings gilt der Viertelstundentakt nur zwischen Wil und Kirchberg. Nach Gähwil verkehrt der Bus weiterhin halbstündlich. Das bedingt, dass jeder zweite Bus nach dem Halt im Kirchberger Zentrum irgendwo wenden muss, um den direkten Rückweg nach Wil antreten zu können. Diese sogenannte Wendeschlaufe führt via Schalkhusenstrasse und Florastrasse auf die Gähwilerstrasse. Dort führt sie am Gemeindehaus vorbei zur bisherigen Haltestelle Kirchberg, Post. An dieser können Reisende zusteigen, die nach Wil fahren möchten.

Bus hält provisorisch an der Schalkhusenstrasse statt an der Post

Damit der Bus überhaupt in die Schalkhusenstrasse und damit in die Wendeschlaufe einbiegen kann, muss er vorher – also auf dem Weg von Wil nach Kirchberg – auf den Halt an der ursprünglichen Haltestelle Kirchberg-Post verzichten. Von dort würde er nämlich die Kurve wortwörtlich nicht kriegen.

Die Passagiere, die von Wil nach Kirchberg reisen, müssen die Wendeschlaufe aber nicht mitfahren, bis der Bus auf dem Rückweg Richtung Wil wieder bei der Haltestelle Kirchberg, Post ankommt. Sie können an einer provisorischen Haltestelle an der Schalkhusen­strasse aussteigen.

Die provisorische Bushaltestelle wird an der Schalkhusenstrasse realisiert. (Bild: Beat Lanzendorfer)

Die provisorische Bushaltestelle wird an der Schalkhusenstrasse realisiert. (Bild: Beat Lanzendorfer)

Die Wendeschlaufe fährt der Bus dann leer. Jene Kurse, die von Wil bis Gähwil fahren, halten weiterhin an der ursprünglichen Haltestelle Kirchberg, Post.

Busse nach Gähwil halten weiterhin bei der bisherigen Haltestelle Post. (Bild: Beat Lanzendorfer)

Busse nach Gähwil halten weiterhin bei der bisherigen Haltestelle Post. (Bild: Beat Lanzendorfer)

Haltestelle im Konzept Gähwilerstrasse planen

Dass die Haltestelle nur provisorisch errichtet wird, hängt mit den Plänen für die Gähwilerstrasse zusammen. Für diese wird ein Betriebs- und Gestaltungskonzept erarbeitet. Darin soll die Planung einer neuen Bushaltestelle enthalten sein. Das Konzept soll laut Gemeinderatsschreiber Magnus Brändle in rund zwei Jahren umgesetzt sein.

Die Kosten für die provisorische Haltestelle betragen 6'300 Franken. Dieser Betrag beinhaltet die Projektierung sowie die Inbetriebnahme der Haltestelle. Weil die Auswirkungen auf die Linie 732 mit einer zusätzlichen Haltestelle bis zur Verabschiedung des Budgets 2018 nicht bekannt waren, wurde seitens der Gemeinde kein entsprechender Betrag für die Planung und Realisierung der Haltestelle in den Voranschlag 2018 aufgenommen.

Der Gemeinderat hat den Kostenaufwand der Projektierung gestützt auf die Finanzbefugnisse des Anhanges zur Gemeindeordnung als unvorhersehbare Ausgabe bewilligt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.