Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Bushaltestellen in Wattwil werden auf Behindertengerechtigkeit überprüft

Der Strasseneigentümer muss sicherstellen, dass Bushaltestellen behindertengerecht ausgestaltet sind. Die Gemeinde Wattwil will das nun überprüfen.
Die Bushaltestellen in Wattwil sollen behindertengerecht ausgestaltet werden. (Bild: Timon Kobelt)

Die Bushaltestellen in Wattwil sollen behindertengerecht ausgestaltet werden. (Bild: Timon Kobelt)

(gem/sas) Der Gemeinderat teilt mit, dass für die Strasseneigentümer der Auftrag besteht, die Bushaltestellen im Gemeindegebiet behindertengerecht auszugestalten. Die Gemeinde nimmt diesen Auftrag und die anstehende Richtplanung zum Anlass zu überprüfen, ob die bestehenden Haltestellen aller Buslinien in Richtung Lichtensteig und Ebnat-Kappel, Ricken und Hemberg hinsichtlich Lage, Ausstattung und Zugänglichkeit zweckmässig sind. Dieser Auftrag wurde an die Firma Strittmatter & Partner, St.Gallen, vergeben.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.