Brunnadern: Brand in Mehrfamilienhaus

Am Freitagmorgen kam es in Brunnadern zu einem Brand. Die Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen.

Ruben Schönenberger
Drucken
Teilen
Der Brand entstand in der Wand des Mehrfamilienhaus. (Bild: Kapo)

Der Brand entstand in der Wand des Mehrfamilienhaus. (Bild: Kapo)

Kurz nach 9.30 Uhr am Freitagmorgen meldete ein Bewohner der Kantonalen Notrufzentrale, dass er aus einer Wand seines Hauses bei Homberg Flammen schlagen sehe, wie die Kantonspolizei St.Gallen mitteilt.

Nur wenige Minuten nach der Brandmeldung sei eine erste Gruppe Feuerwehrmänner vor Ort gewesen. Durch das Aufbrechen einer Wand und dem Einsatz mehrerer Feuerlöscher konnten sie ein Ausbreiten des Brandes verhindern, schreibt die Kantonspolizei weiter. Das Kompetenzzentrum Forensik der Kantonspolizei St.Gallen wurde mit der Klärung der genauen Brandursache beauftragt. Im Vordergrund steht gemäss der Polizei eine technische Ursache. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden am Holzhaus beläuft sich auf mehrere zehntausend Franken.