Video

Brand in Wattwil: An der Bleikenstrasse ist eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Flammen aufgegangen

Beim Brand sind keine Personen zu Schaden gekommen. Das Feuer konnte bis um 6 Uhr unter Kontrolle gebracht werden. Am Haus entstand hoher Sachschaden, es ist nicht mehr bewohnbar.

Drucken
Teilen
Am Mehrfamilienhaus entstand hoher Sachschaden.

Am Mehrfamilienhaus entstand hoher Sachschaden.

Kapo SG

(kapo/rms) An der Bleikenstrasse in Wattwil ist am Montag, kurz nach 3.30 Uhr, ein Brand in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses ausgebrochen. Dies teilte die Kantonspolizei St. Gallen mit. Die eingetroffenen Rettungskräfte stellten vor Ort eine starke Rauchentwicklung sowie Stichflammen aus den oberen beiden Stockwerken festgestellt. Rund 100 Personen und mehrere Fahrzeuge der örtlichen Feuerwehren Wattwil-Lichtensteig, Ebnat-Kappel und Neckertal standen im Einsatz. Wie die Kantonspolizei auf Anfrage mitteilte, konnte der Brand etwa gegen 6 Uhr unter Kontrolle gebracht werden.

Der Grund für den Brandausbruch ist noch unbekannt und wird durch die Spezialisten des Kompetenzzentrums Forensik der Kantonspolizei St.Gallen abgeklärt. Verletzte gibt es keine. Die vier Bewohner des Mehrfamilienhauses konnten das Gebäude rechtzeitig verlassen. Es entstand hoher Sachschaden. Das Haus ist nicht mehr bewohnbar.

Die örtlichen Feuerwehren brachten den Brand unter Kontrolle.

Die örtlichen Feuerwehren brachten den Brand unter Kontrolle.

Kapo SG