Bischof Markus Büchel erweist Kirchberg zum 333. Jahrestag des Kreuzwunders die Ehre

Der Gottesdienst zur Feier des 333. Kreuzwunders in der katholischen Kirche in Kirchberg von heute Morgen war gut besucht. Rund 30 Geistliche und zahlreiche Kirchgänger lauschten den Worten des Bischofs.

Beat Lanzendorfer
Drucken
Teilen
Bischof Markus Büchel spricht zu den Kirchgängern. (Bild: Beat Lanzendorfer)

Bischof Markus Büchel spricht zu den Kirchgängern. (Bild: Beat Lanzendorfer)

Mit einem Gottesdienst unter Begleitung von Bischof Markus Büchel feierten die Gläubigen heute Morgen das Fest der Kreuzerhöhung. Anlass war der 333. Jahrestag des Kreuzwunders. Anschliessend erfolgte die Prozession auf den Rätenberg und die Rückkehr mit Fest im Pfarreiheim.

Der Einmarsch in die Kirche. (Bild: Beat Lanzendorfer)

Der Einmarsch in die Kirche. (Bild: Beat Lanzendorfer)

Der Hintergrund zum Kreuzwunder