Bis Montagmorgen keine Züge durch den Ricken

Weil im Bahnhof Uznach Weichen erneuert werden, fahren zwischen Wattwil und Uznach übers Wochenende keine Züge. Reisende müssen auf Busse umsteigen.

Drucken
Teilen
Übers Wochenende verkehrt der Voralpen-Express zwischen Wattwil und Uznach nicht. (Bild: Martin Knoepfel)

Übers Wochenende verkehrt der Voralpen-Express zwischen Wattwil und Uznach nicht. (Bild: Martin Knoepfel)

Am Freitagabend um 21.01 Uhr verlässt der bis Montagmorgen letzte Zug den Bahnhof Wattwil in Richtung Uznach. In der Gegenrichtung fährt der letzte Zug bereits um 20.48 Uhr ab Uznach.

Grund für die Sperrung ist eine Weichenerneuerung im Bahnhof Uznach. Es verkehren Bahnersatzbusse. Diese benötigen für die Strecke zwischen Wattwil und Uznach aber rund 35 Minuten statt der 10 Minuten, die per Zug anfallen. Der Online-Fahrplan ist angepasst.

Ab Montagmorgen um 5.01 Uhr wieder planmässig

Der erste Zug, der Wattwil wieder planmässig in Richtung Uznach verlässt, fährt am Montagmorgen um 05.01 Uhr ab. In der umgekehrten Richtung verlässt der erste Zug um 5.48 Uhr den Bahnhof Uznach.

Neben der Strecke Uznach-Wattwil bleibt auch die Strecke Uznach-Ziegelbrücke gesperrt. Auf dieser Linie fährt am Montagmorgen um 5.18 Uhr der erste Zug wieder aus dem Bahnhof Uznach aus. Betroffen sind der Voralpen-Express und die S4. Die Sperrung zwischen Wattwil und Uznach ist bereits die zweite innert kurzer Zeit. Ende Mai fanden Arbeiten im Bahnhof Kaltbrunn statt. (pd/rus)