Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Die Wintersportfreuden von damals

Dass man heute in den Bergen der Region Wintersport betreiben kann, verdankt man auch Pionieren von damals. Ein Blick ins Staatsarchiv des Kantons St.Gallen zeigt, wie es vor Jahrzehnten auf und um die Pisten ausgesehen hat. Bei viel Schnee und guten Wetterbedingungen war das Treiben in den Bergen ebenso vergnügsam wie heute.
Skifahrerinnen im Gebiet Iltios-Stöfeli, Unterwasser (links, Aufnahme von 1940), und auf dem Skilift Oberdorf-Gamserrugg, Wildhaus (Aufnahme von 1951). (Bild: Staatsarchiv)

Skifahrerinnen im Gebiet Iltios-Stöfeli, Unterwasser (links, Aufnahme von 1940), und auf dem Skilift Oberdorf-Gamserrugg, Wildhaus (Aufnahme von 1951). (Bild: Staatsarchiv)

So ging es 1939 bergauf: Schlittenseilbahn («Funibah») von Iltios nach Stöfeli, Unterwasser. (Bild: Staatsarchiv)

So ging es 1939 bergauf: Schlittenseilbahn («Funibah») von Iltios nach Stöfeli, Unterwasser. (Bild: Staatsarchiv)

Die beliebte Eiskunstbahn vor dem Hotel Sternen in Unterwasser im Jahr 1939. (Bild: Staatsarchiv)

Die beliebte Eiskunstbahn vor dem Hotel Sternen in Unterwasser im Jahr 1939. (Bild: Staatsarchiv)

Schlittelspass auf der Hauptgasse in Lichtensteig im Jahr 1925. (Bild: Staatsarchiv)

Schlittelspass auf der Hauptgasse in Lichtensteig im Jahr 1925. (Bild: Staatsarchiv)

1935: Verdiente Znünipause beim Skifahren auf dem Tanzboden. (Bild: Staatsarchiv)

1935: Verdiente Znünipause beim Skifahren auf dem Tanzboden. (Bild: Staatsarchiv)

Skifahrer beim Aufstieg auf die Wolzenalp, aufgenommen im Jahr 1942. (Bild: Staatsarchiv)

Skifahrer beim Aufstieg auf die Wolzenalp, aufgenommen im Jahr 1942. (Bild: Staatsarchiv)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.