Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Alp Gubel

Marlen Hämmerli
Älpler Köbi Alder transportiert mit der Motorschubkarre Wasser zur Kuhtränke. (Bild: Benjamin Manser)

Älpler Köbi Alder transportiert mit der Motorschubkarre Wasser zur Kuhtränke. (Bild: Benjamin Manser)

Köbi Alder und sein Sohn Ueli füllen einen versiegten Brunnen mit Wasser. (Bild: Benjamin Manser)

Köbi Alder und sein Sohn Ueli füllen einen versiegten Brunnen mit Wasser. (Bild: Benjamin Manser)

Die Alp Gubel liegt oberhalb von Ebnat Kappel auf rund 1200 Metern, die Familie Alder aus Hemberg bewirtschaftet sie bereits in fünfter Generation. (Bild: Benjamin Manser)

Die Alp Gubel liegt oberhalb von Ebnat Kappel auf rund 1200 Metern, die Familie Alder aus Hemberg bewirtschaftet sie bereits in fünfter Generation. (Bild: Benjamin Manser)

Ueli Alder prüft mit seinen beiden Töchtern Irene und Renate einen Schacht, der das Quellwasser zur Zisterne leitet. (Bild: Benjamin Manser)

Ueli Alder prüft mit seinen beiden Töchtern Irene und Renate einen Schacht, der das Quellwasser zur Zisterne leitet. (Bild: Benjamin Manser)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.