Bahnübergänge von Lütisburg bis Dietfurt werden zeitweise gesperrt

Die SBB erneuern Weichen, deshalb kommt es zu verschiedenen Sperrungen von Bahnübergängen.

Merken
Drucken
Teilen
Mehrfach werden Bahnübergänge in der Region wegen Bauarbeiten geschlossen. (Bild: Reto Martin)

Mehrfach werden Bahnübergänge in der Region wegen Bauarbeiten geschlossen. (Bild: Reto Martin)

In Bütschwil werden gemäss der SBB an den Gleisanlagen Weichen erneuert, welche auch Bahnübergänge auf Gemeindegebiet tangieren. Deshalb müssen die Bahnübergänge Soorstrasse und Plattenstrasse im Dorfzentrum während den Arbeiten gesperrt werden. Die Bahnübergänge Kengelbach in Dietfurt und Fangenschwand in Lütisburg-Station müssen ebenfalls gesperrt werden.

Wie der Mediensprecher der SBB mitteilt, werden sich die Kosten bei diesem Bauprojekt auf rund 1,2 Millionen Franken belaufen. Zum Grund äussert er sich unter anderem dahingehend, dass zwei der Bahnübergänge, der Übergang Kengelbach sowie der Bahnübergang Fangenschwand, ihre Lebensdauer erreicht haben und darum saniert werden müssen. Um die Gleissperrung optimal zu nutzen, werden gemäss der SBB gleichzeitig Erneuerungen an der Fahrbahn durchgeführt. Mittels Flugblättern und Aushängen an den Bahnstationen im Toggenburg weist die SBB ihre Fahrgäste zusätzlich auf die Sperrungen hin. (pd)

Bahnübergang Fangenschwand, Lütisburg-Station

  • Sonntag, 28. Oktober, ab 6 Uhr, bis Montag, 29 Oktober, 20 Uhr
  • Donnerstag, 15. November, ab 22 Uhr, bis Freitag, 16. November, 6 Uhr.

Bahnübergang Plattenstrasse, Bütschwil

  •  Freitag, 26. Oktober, ab 22 Uhr, bis Montag, 29. Oktober, 8 Uhr
  • Zweite Sperrung: Donnerstag, 15. November, ab 22 Uhr, bis Freitag, 16. November, 5 Uhr

Bahnübergang Soorstrasse, Bütschwil

  • Freitag, 9. November, ab 22 Uhr, bis Montag, 12. November, 8 Uhr
  • Zweite Sperrung: Donnerstag, 15. November, ab 22 Uhr, bis Freitag, 16. November, 5 Uhr

Bahnübergang Kengelbachstrasse, Dietfurt

  • Sonntag, 11. November, ab 6 Uhr, bis Montag, 12. November, 12 Uhr
  • Donnerstag, 15. November, ab 22 Uhr, bis Freitag, 16. November, 12 Uhr