Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Autofahrer wich einem parkierten Auto aus und prallte gegen ein Motorrad

Am Sonntagnachmittag kurz vor 17 Uhr ist es auf der Bächlistrasse in Hemberg zu einer Frontalkollision zwischen einem Auto und einem Motorrad gekommen. Der Motorradfahrer wurde mit leichten Beinverletzungen ins Spital eingeliefert.
Beim Parkplatz des Restaurants Hörnli kam es am Sonntagnachmittag zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Motorrad. (Bild: Kapo)

Beim Parkplatz des Restaurants Hörnli kam es am Sonntagnachmittag zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Motorrad. (Bild: Kapo)

(kapo/sas) Ein 79-jähriger Mann fuhr mit seinem Auto von Bächli in Richtung Hemberg als ihm auf der Höhe des Restaurants Hörnli ein abgestelltes Auto, das mit der Front in die Strasse ragte, die Fahrt auf der rechten Spur erschwerte. Wie die Kantonspolizei mitteilt, wich er nach links auf die Gegenfahrbahn aus um eine mögliche Kollision zu verhindern.

Zeitgleich fuhr ein 24-jähriger Motorradfahrer in einer Rechtskurve in die entgegengesetzte Richtung. Als dieser das entgegenkommende Auto auf seiner Fahrbahn erkannte, leitete er eine Vollbremsung ein. Dadurch geriet das Motorrad zuerst ins Rutschen und kam danach zu Fall.

Mitsamt dem Motorrad rutschte der Lenker dem entgegenkommenden Personenwagen entgegen und prallte frontal in das Auto. Der 24-jährige Motorradfahrer wurde mit leichten Beinverletzungen ins Spital gebracht. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken, schreibt die Kantonspolizei weiter.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.