Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Kleines Paradies: Auf der Alp ausspannen bis zum Sonnenuntergang

Wer der Hitze des Talbodens entfliehen möchte, findet auf der Alp Oberbächen oberhalb von Ebnat-Kappel ein bisschen Abkühlung. Und am Abend gibt es ein wunderbares Schauspiel zu sehen.
Sabine Schmid
Wenn im Westen die Sonne untergeht, lohnt es sich, auf der Alp Oberbächen zu sein. (Bild: Sabine Schmid)

Wenn im Westen die Sonne untergeht, lohnt es sich, auf der Alp Oberbächen zu sein. (Bild: Sabine Schmid)

Älpler Köbi Roth ist zu beneiden. Seit bald 20 Jahren verbringt er die Sommer auf der Alp Oberbächen oberhalb Ebnat-Kappel. An jedem schönen Abend kann er nach Westen schauen. Erst verfärbt sich die Sonne orange, dann senkt sie sich langsam hinter den Hügelzug und hinterlässt eine farbige Abendstimmung. Doch nicht nur am Abend ist die Alp Oberbächen ein kleines Paradies.

Auf 1227 Meter über Meer gelegen, steigt derzeit die Temperatur nicht ganz so hoch wie im Tal. Dies mag für den einen oder anderen ein Grund sein, mit dem Auto in die Untere Bächen zu fahren und von dort den rund 20-minütigen Aufstieg durch den Wald und über die Alpweiden unter die Füsse zu nehmen. Wandervögel haben verschiedene Möglichkeiten, die Alp Oberbächen zu erreichen. Sei es von Ricken über Rittmarren und Regelstein, sei es vom Tanzboden her, sei es von Ebnat-Kappel oder aus Richtung Rieden. Auch die Biker haben die Alp entdeckt, für sie gibt es ebenfalls mehrere Routen mit der Oberbächen als Ziel oder als Zwischenziel.

Kleines Paradies: Alp Oberbächen

Bei der Hütte winkt eine Rast, sei es bei einem Getränk, beim selbst gemachten Käse oder beim Schlorzifladen. Kinder können auf der Wiese vor der Hütte herumtollen, für sie hat es auch mehrere Spielgeräte. Übrigens spielt auch Musik auf der Alp Oberbächen eine grosse Rolle. Nicht nur, dass aus den Lautsprechern Jodellieder des Trios Speerchütz – Älpler Köbi Roth mit zwei seiner Töchtern – erklingt. Am Sonntag, 5. August, wird zur «Bächen-Chilbi» geladen, wo Musik und Jodelgesang Trumpf sein werden.

Wo liegt Ihr kleines Paradies?

Talauf, talab existieren im Toggenburg zahlreiche kleine Paradiese. Die Redaktion des «Toggenburger Tagblatts» beschreibt in dieser Sommerserie die eigenen, welche sind Ihre? Lassen Sie es uns wissen unter facebook.com/toggenburgertagblatt oder per E-Mail an redaktion@toggenburgmedien.ch.

Entdecken Sie alle kleinen Paradiese

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.