Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Ausgeglichene Toggenburger

TZ Fürstenland

Für die Turner der Programme P2 bis P6 gelten die 101. Zürcher Kunstturntage als einer der drei nationalen Standortbestimmungen dieser Wettkampfsaison. Im zürcherischen Wädenswil gelingt es Timon Erb (P3, STV Wil) seinen Medaillenlauf fortzusetzen. Mit herausragenden Leistungen an Sprung und Pauschen und guten Übungen an den restlichen Geräten gewinnt er verdient Silber und verpasst nur knapp Gold. Die weiteren TZ Fürstenland Turner im P3 können im Mehrkampf derzeit national nicht mithalten.

Aus dem Toggenburg zeigte Dominik Brühwiler, Verein STV Kirchberg, gute Leistungen im Sprung. Er wurde insgesamt 20. Tom Züblin, Verein TV Lütisburg, zeigte an den Ringen einen ausgeglichenen Wettkampf und wurde 27. Seinen Wettkampfeinstand im Programm P1 gab Tim Egli, ebenfalls STV Kirchberg. Er erreichte gemäss dem Ranglistenauszug an den Kunstturntagen den 58. Rang. (pd/lim)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.