Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

«Rathaus für Kultur» in Lichtensteig: Auf die Verwandlung folgt die Eröffnung

Das neue «Rathaus für Kultur» an der Hauptgasse 12 in Lichtensteig wird am Samstag, 9. März, feierlich eröffnet. Zur Veranstaltung gehören neben einer Vernissage auch Musik, Auftritte, Performances und Kulinarisches.
Anina Rütsche
Skizzen und Notizen schmücken derzeit die Wände im künftigen Ausstellungsraum des «Rathauses für Kultur» in Lichtensteig. (Bild: Anina Rütsche)

Skizzen und Notizen schmücken derzeit die Wände im künftigen Ausstellungsraum des «Rathauses für Kultur» in Lichtensteig. (Bild: Anina Rütsche)

Im «Rathaus für Kultur» in Lichtensteig ist seit dem Auszug der Gemeindeverwaltung vieles im Umschwung. Es werden neue Ideen geschmiedet, aber auch Wände gestrichen, Böden geschliffen und neue Möbel aufgebaut. Während Wochen hat das Rathaus-Team zusammen mit Freiwilligen viel Zeit und Energie in die Renovation des historischen Hauses gesteckt, das künftig als Kulturlokal genutzt wird.

Derzeit werden die Arbeiten abgeschlossen, und schon bald, am 9. März, geht das Eröffnungsfest über die Bühne. Zentral ist dabei die erste Ausstellung namens «Büro für absolut Relevantes», die in den vergangenen Tagen von einem Basler Künstlerkollektiv konzipiert und gestaltet wurde.

Durch ein neu eingebautes Fenster sieht man vom Ausstellungsraum ins Restaurant Rathausstube – und umgekehrt. (Bild: Anina Rütsche)

Durch ein neu eingebautes Fenster sieht man vom Ausstellungsraum ins Restaurant Rathausstube – und umgekehrt. (Bild: Anina Rütsche)

«Alles verläuft bisher nach Zeitplan», sagt Sirkka Ammann von der Geschäftsstelle des «Rathauses für Kultur», angesprochen auf die laufenden Vorbereitungen. Nach wie vor bekomme das Team laufend positive Rückmeldungen aus der Nachbarschaft, fügt sie erfreut an. Man spüre, dass sich die Bevölkerung sehr für die Veränderungen im altbekannten Haus interessiere.

Gemeinsamer Start auf dem Rathausplatz

Das Programm des Eröffnungstags ist vielfältig. Um 16 Uhr trifft sich die Festgesellschaft zum gemeinsamen Start auf dem Rathausplatz. Gleich nach diesem sogenannten «grossen Trara» öffnet das «Büro für absolut Relevantes» seine Türen.

Ab 16.30 Uhr finden zudem eine Theaterperformance, ein Kunsthappening und Führungen statt. Zudem wird eine Kinderkunstschule angeboten, in der Mädchen und Buben allerlei Gestalterisches ausprobieren können. Auf 18 Uhr ist ein Treppenhauskonzert von «Schööf» angekündigt., um 19.30 Uhr startet das DJ-Set «Otto von Ohr» in der Rathaus-Stube. Ab 21.30 Uhr gibt es Pop von «Haubi Songs» in der Kalberhalle, später wird zu Klängen von Haubi Songs, Jessiquoi und DJ Real Madrid getanzt.

Sirkka Ammann vom «Rathaus für Kultur» und Marcel Hörler von der «Dogo Residenz für Neue Kunst». (Bild: Anina Rütsche)

Sirkka Ammann vom «Rathaus für Kultur» und Marcel Hörler von der «Dogo Residenz für Neue Kunst». (Bild: Anina Rütsche)

Wie der Website des «Rathauses für Kultur» zu entnehmen ist, werden für das Eröffnungsfest noch Helferinnen und Helfer gesucht. Wer interessiert ist, in dieser Funktion am Anlass mitzuwirken, kann sich per E-Mail an maura.kressig@rathausfuerkultur.ch bei Maura Kressig melden, die für die Geschäftsstelle tätig ist.

Hinweis

Öffnungszeiten Rathaus-Stube: Dienstag bis Freitag, 18 Uhr bis Mitternacht; Samstag und Sonntag, 14 Uhr bis Mitternacht. Öffnungszeiten Geschäftsstelle: Montag, Mittwoch und Freitag von 15 bis 19 Uhr. www.rathausfuerkultur.ch

Mehr übers «Rathaus für Kultur» in Lichtensteig

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.