Auf Toggenburger Schienen wird nachts gearbeitet

Bis in den Dezember hinein finden auf verschiedenen Streckenabschnitten im Thur- und Neckertal Gleisarbeiten statt. Damit der Bahnbetrieb weiterläuft, werden diese nach Betriebsschluss durchgeführt.

Ruben Schönenberger
Drucken
Teilen
Eisenbahngleise müssen regelmässig gewartet werden. (Bild: Donato Caspari)

Eisenbahngleise müssen regelmässig gewartet werden. (Bild: Donato Caspari)

Die sorgfältige Pflege der Infrastruktur gehöre genauso zu den Aufgaben der Schweizerischen Südostbahn AG (SOB) wie das professionelle Befördern der Fahrgäste von A nach B. Um für solche Arbeiten den täglichen Bahnverkehr nicht unterbrechen zu müssen, würden die Arbeiten nachts durchgeführt. Dies schreibt die Südostbahn AG in einer Mitteilung, die Anwohnerinnen und Anwohner im Toggenburg unlängst in ihrem Briefkasten vorfanden.

Linie Ebnat-Kappel - Nesslau-Neu St. Johann

• Dienstag, 16. Oktober, bis Donnerstagmorgen, 18. Oktober

• Mittwoch, 31. Oktober, die Arbeiten dauern bis Freitagmorgen, 2. November

Linie Brunnadern-Neckertal- Lichtensteig

• Montag, 12. November, bis • Dienstagmorgen, 13. Dezember

Linie Lichtensteig - Wattwil

• Mittwoch, 22. August, bis Montagmorgen, 27. August

• Sonntag, 16. September, bis Freitagmorgen, 28. September

• Montag, 29. Oktober, bis zum Donnerstagmorgen, 1. November

Mogelsberg - Brunnadern-Neckertal

• Sonntag, 19. August, bis Mittwochmorgen, 22. August

• Montag, 8. Oktober, bis Freitagmorgen, 12. Oktober

Linie Lichtensteig - Ebnat-Kappel

• Mittwoch, 26. September, bis Freitagmorgen, 5. Oktober

• Sonntag, 14. Oktober, bis Dienstagmorgen, 16. Oktober

In diesen Zeiträumen werden Schotter verdichtet, die Schienen und Weichen geschliffen sowie die Böschungen gemäht. Zu Lärmemissionen kommt es unter anderem, weil zur Sicherheit der Bauarbeiter der Strom abgestellt wird und die Bauwagen deshalb mit Diesel betrieben werden müssen.

Bereits früher hatte die SBB angekündigt, zwischen Bazenheid und Lütisburg-Station Unterhaltsarbeiten durchzuführen. Hier ist noch in folgenden Zeiträumen mit Lärmemissionen zu rechnen:

•Mittwoch, 22. August, bis Freitagmorgen, 24. August

• Montag, 27. August, bis Dienstagmorgen, 28. August

• Mittwoch, 5. September, bis Freitagmorgen, 7. September

Bei letzter Etappe müssen zudem die beiden Bahnübergänge Gonzenbachstrasse in Lütisburg-Station und Steigstrasse in Bazenheid durchgängig gesperrt werden.