Alle Kandidierenden im Überblick: 93 Toggenburgerinnen und Toggenburger wollen in den Kantonsrat

Knapp 100 Kandidierende stehen der Toggenburger Stimmbevölkerung für den Kantonsrat zur Auswahl.

Ruben Schönenberger
Hören
Drucken
Teilen
93 Kandidierende möchten auf einem der elf Toggenburger Sitze im Kantonsratssaal Platz nehmen.

93 Kandidierende möchten auf einem der elf Toggenburger Sitze im Kantonsratssaal Platz nehmen.

Bild: Regina Kühne

Wenn das St.Galler Stimmvolk am 8. März den Kantonsrat neu wählt, werden etliche Kandidierende leer ausgehen. 1016 Personen kandidieren für die 120 Sitze. Auf einen zu vergebenden Sitz kommen also über acht Kandidierende.

Fast exakt das gleiche Verhältnis ist im Wahlkreis Toggenburg zu beobachten. Elf Sitze sind hier zu vergeben, insgesamt 93 Toggenburgerinnen und Toggenburger stehen dafür zur Wahl, wie den nun bereinigten Listen zu entnehmen ist, die von der St.Galler Staatskanzlei zur Verfügung gestellt wurden. Damit treten deutlich mehr Kandidierende zur Wahl an als noch vor vier Jahren. Ebenfalls verändert hat sich das Geschlechterverhältnis, allerdings nur leicht.

CVP als einzige Partei mit drei Listen

Am meisten Kandidierende schickt die CVP ins Rennen. Insgesamt 31 Kandidierende verteilen sich auf die drei Listen der Partei, die sich im Toggenburg besonders als Mittepartei präsentieren will und die Parteibezeichnung bei der Listenbezeichnung nach hinten rückt. Auf der Hauptliste «Die Mitte, CVP Toggenburg» kandidieren die Schwergewichte der Kreispartei, insbesondere die bisherigen Kantonsräte Andreas Widmer (Mühlrüti), Karl Brändle (Bütschwil) und Mathias Müller (Lichtensteig). Auf der Liste «Die Mitte, Toggenburger CVP Frauen und Unabhängige» stellen sich neun Kandidatinnen zur Wahl, dazu kommen elf Kandidierende auf der Liste «Die Mitte, Junge CVP Toggenburg».

Die Kandidierenden der CVP

02a Die Mitte, CVP Toggenburg

  • Widmer Andreas, 1960, Geschäftsführer, Mühlrüti (bisher)
  • Brändle Karl, 1958, Gemeindepräsident, Bütschwil (bisher)
  • Müller Mathias, 1982, Stadtpräsident, Lichtensteig (bisher)
  • Fust Lukas, 1983, Niederlassungsleiter Bank, Kirchberg
  • Gmür Adrian, 1974, lic. iur. HSG Rechtsanwalt, Bütschwil
  • Gunzenreiner Alois, 1971, Gemeindepräsident, Wattwil
  • Gygax Raphael, 1984, Geschäftsleiter, Mosnang
  • Huser Christian, 1978, Landwirt, Alt St. Johann
  • Meier Josef, 1964, Meisterlandwirt, Bazenheid
  • Schwizer Angelo, 1988, Dr. iur. Rechtsanwalt, Degersheim
  • Thoma Hansruedi, 1973, Meisterlandwirt, Müselbach

02b Die Mitte, Toggenburger CVP Frauen und Unabhängige

  • Buscetto-Zentner Gabriela, 1968, Kfm. Angestellte, Ganterschwil
  • Eckert Patricia, 1977, Betriebsökonomin FH, Krummenau
  • Fust Corinne, 1980, Primarlehrerin, Kirchberg
  • Gressbach-Widmer Nicole, 1988, Physiotherapeutin, Lichtensteig
  • Kutzelmann Claudia, 1960, Verkaufskoordinatorin mit eidg. Fachausweis, St. Peterzell
  • Müller Christine, 1991, Finanzverwalterin, Dreien
  • Rüegg Anita, 1973, Kfm. Sachbearbeiterin, Mosnang
  • Schönenberger Lisbeth, 1972, Pflegefachfrau, Kirchberg
  • Tinner-Mannhart Yvonne, 1971, Naturheilpraktikerin, Kirchberg

02 Die Mitte, Junge CVP Toggenburg

  • Zingg Silvan, 1997, Sachbearbeiter Betreibungen, Bazenheid
  • Raschle Patrik, 1998, Maurer EFZ, Bütschwil
  • Oswald Jenifer, 1995, Medizinische Praxisassistentin, Kirchberg
  • Christen Marino, 1995, Polymechaniker, Kirchberg
  • Widmer Christian, 1986, Rechtsanwalt, Wattwil
  • Bürge Noëlle, 1991, Dipl. Pflegefachfrau HF, Mosnang
  • Fari Dario, 1995, Anlagen- und Apparatebauer, Mosnang
  • Kostezer Ramon, 1995, Sachbearbeiter Buchhaltung, Mosnang
  • Werder Fabian, 1995, Landwirt, Ganterschwil
  • Widmer Daniel, 1992, Monteur, Mühlrüti
  • Widmer Mirjam, 1988, Innendekorationsnäherin, Wattwil

Mit zwei vollen Listen und 22 Kandidierenden ziehen sowohl die SVP als auch die FDP in den Wahlkampf. Allerdings ist die Aufteilung unterschiedlich. Die wählerstärkste Partei führt eine «SVP Toggenburg, Hauptliste» und eine «SVP Toggenburg, Landliste». Auf ersterer sind die vier bisherigen Kantonsräte der Partei – Linus Thalmann (Kirchberg), Christian Spoerlé (Ebnat-Kappel), Mirco Gerig (Unterwasser) und Ivan Louis (Neu St.Johann) – vertreten. Eine eigene Liste für den Parteinachwuchs führt die SVP nicht, integriert aber auf beiden Listen auch junge Kandidierende, gleich drei zum Beispiel mit Jahrgang 2000.

Die Kandidierenden der SVP

01 SVP Toggenburg, Hauptliste

  • Thalmann Linus, 1968, Gastrounternehmer, Kirchberg (bisher)
  • Spoerlé Christian, 1957, Gemeindepräsident, Ebnat-Kappel (bisher)
  • Gerig Mirco, 1987, Treuhänder, Unterwasser (bisher)
  • Louis Ivan, 1990, IT-Unternehmer, Neu St. Johann (bisher)
  • Bösch Thomas, 1983, Bankleitungsmitglied, Ebnat-Kappel
  • Eberhard Wendelin, 1963, Landwirt, St. Peterzell
  • Huber Lukas, 1999, Student, Unterwasser
  • Keller Marc, 2000, Privatkundenberater Regionalbank, Kirchberg
  • Rutz Trudi, 1960, Geschäftsfrau, Nesslau
  • Staub Dominic, 1996, Motorradmechaniker Meister, Ganterschwil
  • Vogel Christian, 1996, Kaufmann EFZ, Dietfurt

01 SVP Toggenburg, Landliste

  • Baumann Yannick, 1996, Zimmermann, Bütschwil
  • Baal Gabriel, 2000, Studen, Neu St. Johann
  • Durscher Jakob, 1956, Bau- und Projektleiter, Wattwil
  • Gebert Adrian, 1998, Detailhandelsfachmann, Ebnat-Kappel
  • Habegger Rolf, 1989, Milchtechnologe, Wattwil
  • Huldi Jessica, 2000, Landwirtin EFZ in Ausbildung, Necker
  • Jordi Julius, 1991, Landschaftsgärtner, Ebnat-Kappel
  • Keller Luca, 1999, Automobil-Verkaufsberater, Nesslau
  • Kuratli Fabian, 1998, Serviceberater, Nesslau
  • Moos Peter, 1973, Eidg.dipl. Meisterlandwirt, Bütschwil
  • Wisler Dänu, 1965, Musiker, Oberhelfenschwil


Die FDP führt eine solche Liste mit jungen Kräften. Zu den elf Jungpolitikerinnen und Jungpolitikern der Liste «FDP. Die Liberalen Toggenburg, Jungfreisinnige» gesellen sich elf Kandidierende auf der «FDP. Die Liberalen Toggenburg, Hauptliste». Auf dieser sind mit Imelda Stadler (Lütisburg) und Kilian Looser (Stein) auch die beiden Bisherigen aufgeführt.

Die Kandidierenden der FDP

03 FDP.Die Liberalen Toggenburg, Hauptliste

  • Stadler Imelda, 1959, Gemeindepräsidentin, Lütisburg (bisher)
  • Looser Kilian, 1969, Gemeindepräsident, Stein (bisher)
  • Abderhalden Andrea, 1978, Geschäftsführerin, Nesslau
  • Gehrig Donja, 1995, Wirtschaftsjuristin FH, Wattwil
  • Hildebrand Christian, 1988, Leiter Firmenkundenberatung, Neu St. Johann
  • Kobelt Tobias, 1982, Unternehmer in Projektorganisation, Ulisbach
  • Kündig Regula, 1967, Geschäftsführerin, Lichtensteig
  • Schmid Flurin, 1990, Polizist, Wattwil
  • Schuler Ruben, 1995, Mitarbeiter Rechtsberatung, Mosnang
  • Seelhofer Simon, 1983, Verkaufsleiter, Kirchberg
  • Stump André, 1966, Gastronom, Unterwasser

03b FDP.Die Liberalen Toggenburg, Jungfreisinnige

  • Meier Lucas, 1994, Milchtechnologe BP, Mosnang
  • Baumgartner Seraina, 1995, Hebamme i.A., Nesslau
  • Stillhard Nicolas, 1999, Student, Mosnang
  • Räss Roman, 1999, Student, Lütisburg
  • Senn Beni, 1998, Kaufmann, Mosnang
  • Frei Lars, 2000, Junior Testing Engineer, Nesslau
  • Hodzic Amer, 2000, Student, Wattwil
  • Güttinger Sandro, 1997, Logistiker, Wattwil
  • Kessler Xenia, 1998, Consultant, Zürich
  • Krämer Simon, 1996, Student, Lütisburg
  • Lang Lee-Roy, 1998, Student, Bütschwil

SP und Grüne sind wieder gemeinsam unterwegs

Die SP und die Grünen ziehen wie schon 2016 gemeinsam in den Wahlkampf. Die beiden bisherigen Kantonsräte Christoph Thurnherr (Ulisbach) und Martin Sailer (Unterwasser) sind auf der Liste «SP, Gewerkschaften und Grüne» doppelt aufgeführt. Entsprechend bleibt Platz für sieben weitere Kandidierende, um die Liste zu füllen.

Die Kandidierenden der SP und der Grünen

04 SP, Gewerkschaften und Grüne

  • Thurnherr Christoph, 1962, Berufsschullehrer, Ulisbach (bisher)
  • Sailer Martin, 1971, Betreiber Kleintheater Zeltainer, Unterwasser (bisher)
  • Geisser Aline, 2002, Schülerin Kantonsschule, Lichtensteig
  • Müller Joel, 1996, Restaurationsfachmann EFZ, Wattwil
  • Bösiger Nadja, 1984, Tourismusfachfrau, Kirchberg
  • Gertsch Christian, 1962, Sozialpädagoge, Hemberg
  • Eberhard Lena, 2001, Studentin, Ebnat-Kappel
  • Wetter Natascha, 1996, Studentin, Bazenheid
  • Diener Stefan, 1971, Dr. natw. ETH Biologe, Bazenheid

Auch die Grünliberalen führen einzelne Kandidierende doppelt auf. Insgesamt sieben Kandidierende belegen die elf Listenplätze.

Die Kandidierenden der Grünliberalen

06 Grünliberale (glp)

  • Widmer Stefan, 1989, Wissenschaftlicher Assistent, Wädenswil
  • Alther Andreas, 1954, lic.iur., pens. Leiter Soziale Dienste, Krummenau
  • Bruderer Tobias, 1994, Bankkaufmann, Nesslau
  • Oberlin Fabian, 1997, Student, Lütisburg
  • Zähner Elisabeth, 1971, Pflegefachfrau HF/Höfa1, Bazenheid
  • Büchel Silvan, 1990, Oberstufenlehrer, Wattwil
  • Leitz Barnaby, 1993, Doktorand, Ebnat-Kappel

Die Eidgenössisch-Demokratische Union schliesslich geht mit einer Kandidatin und einem Kandidaten ins Rennen, beide werden doppelt aufgeführt.

Die Kandidierenden der EDU

05 EDU – Eidgenössisch-Demokratische Union

  • Leisi Lisa, 1964, Pflegefachfrau, Dietfurt
  • Dorrer Markus, 1960, Elektro-Ingenieur HTL, Lütisburg

Unter den Toggenburger Kandidierenden sind alle bisherigen Kantonsrätinnen und Kantonsräte vertreten. Für die übrigen 82 Kandidierenden, ist die Ausgangslage deshalb noch schwieriger. Sie müssen sich für den Einzug in die St.Galler Pfalz gegen eine Bisherige oder einen Bisherigen durchsetzen. Ob das gelingt, zeigt sich am 8. März.