78-jähriger Velofahrer wird von Auto touchiert und stürzt – Polizei sucht Zeugen

Ein Autolenker oder eine Autolenkerin berührte beim Überholen einen Velofahrer. Dieser stürzte und musste ins Spital gebracht werden.

Drucken
Teilen
Auf dem Velostreifen in Wattwil wurde ein 78-jähriger Mann angefahren. Er stürzte und zog sich Verletzungen zu.

Auf dem Velostreifen in Wattwil wurde ein 78-jähriger Mann angefahren. Er stürzte und zog sich Verletzungen zu.

Bild: Kapo SG (Wattwil, 6. August 2020)

(kapo/rus) Ein 78-jähriger Mann war am Donnerstagnachmittag um 15 Uhr mit seinem Velo auf dem Velostreifen von Ricken in Richtung Wattwil unterwegs. Auf Höhe Restaurant Falken wurde er von einem blauen VW Golf Kombi überholt. Dabei streifte der Rückspiegel des Autos den Velofahrer. Folglich stürzte der Velofahrer zu Boden, wie die Kantonspolizei St.Gallen berichtet.

Der Fahrer oder die Fahrerin des Autos setzte die Fahrt fort, ohne sich um den 78-Jährigen zu kümmern. Der Velofahrer wurde leicht verletzt und musste ins Spital gefahren werden.

Die Kantonspolizei St.Gallen sucht nun Zeugen. Der Lenker oder die Lenkerin oder Personen, die Hinweise zum Unfallhergang oder dem gesuchten Auto machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeistützpunkt Schmerikon (058 229 52 00) in Verbindung zu setzen.