Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Tötungsdelikt in Rapperswil-Jona war kein Amoklauf, Polizei geht von Familiendrama aus

In Rapperswil-Jona ist eine 57-jährige Frau am Sonntagabend von ihrem 36-jährigen Sohn mit einem Messer angegriffen und tödlich verletzt worden. Im Anschluss fügte sich der mutmassliche Täter selber schwere Verletzungen zu.
Tim Naef
(Symbolbild: Urs Bucher)

(Symbolbild: Urs Bucher)

Wie die Kantonspolizei St.Galler in einer Medienmitteilung schreibt, konnte der Beschuldigte noch am selben Abend festgenommen werden.

Nach dem Angriff flüchtete der 36-Jährige auf das Areal der technischen Hochschule in Rapperswil. Dort habe er sich mit dem Messer selber schwere Verletzungen zugefügt und sei vom Rettungsdienst ins Spital eingeliefert worden. Das Messer sei zudem sichergestellt worden.

«Der Mann wurde noch in der Nacht auf Montag operiert», sagt Hanspeter Krüsi, Mediensprecher der Kantonspolizei St.Gallen. Er habe sich zwar schwer verletzt, sei aber nicht in Lebensgefahr.

Mutmasslicher Täter war polizeibekannt

Wegen seiner Verletzungen konnte der mutmassliche Täter noch nicht befragt werden. «Dies wird sich ändern, alsbald sich der Gesundheitszustand des Mannes verbessert», so Krüsi.

Der Beschuldigte war der Polizei bereits bekannt gewesen – jedoch nicht wegen Gewaltdelikten. Krüsi betont, dass es sich beim Angriff, um keinen «Amoklauf» gehandelt hat. In ersten Medienberichten vom Sonntagabend war diese Theorie noch aufgegriffen worden.

«Nach jetzigen Erkenntnissen hat der Beschuldigte nicht wahllos auf Menschen eingestochen, sondern hat gezielt seine Mutter angegriffen», sagt Krüsi. Man gehe deshalb von einer Familiendrama aus.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.