Töfffahrer muss ins Spital

Am Montagnachmittag verunfallte in Bad Ragaz ein 57-jähriger Töfffahrer. Er musste mit unbestimmten Verletzungen ins Spital gebracht werden.

Drucken
Teilen

Der Mann war um 14.40 Uhr auf der Pfäferserstrasse in Richtung Pfäfers unterwegs. Auf Höhe des Burgwegs verlor er in der Rechtskurve die Kontrolle über sein Motorrad, teilt die St.Galler Kantonspolizei mit. Er überquerte die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit der Leitplanke woraufhin er stürzte. Der 57-Jährige wurde mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht. Am Motorrad entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken, an der Leitplanke von mehreren hundert Franken. (kapo/jw)