Tödlicher Sturz aus dem zweiten Stock

Drucken
Teilen

Bregenz Ein 31-Jähriger ist gestern aus dem zweiten Stock eines Wohnhauses gestürzt und hat dabei tödliche Verletzungen erlitten. Beim Eintreffen der Polizei wurde der Mann leblos am Boden aufgefunden. Rettungskräfte waren bereits vor Ort und versuchten, den Mann zu reanimieren. Zum Unfallzeitpunkt befanden sich zwei weitere Personen in der Wohnung. Eine Einvernahme der Personen und eines weiteren Zeugen, der beim Eintreffen der Polizei die Sanitäter unterstützte, konnte aufgrund ihrer teils starken Alkoholisierung nicht vorgenommen werden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist ein Fremdverschulden zwar nicht völlig ausgeschlossen, aber gemäss der Landespolizeidirektion Vorarlberg eher nicht wahrscheinlich. Ob der Verstorbene zum Unfallzeitpunkt alkoholisiert war, ist noch unklar. (kbr)