TÖDLICHER STREIT: Messerstecher von Konstanz festgenommen

Ein 17-Jähriger wird verdächtigt, den 19-jährigen Schaffhauser erstochen zu haben.

Merken
Drucken
Teilen

Nach dem Mord an einem Schweizer vor einer Shisha-Bar in Konstanz konnte der mutmassliche Haupttäter festgenommen werden, wie die Nachrichtenagentur SDA berichtet. Der 17-Jährige werde im Laufe des Tages dem Haftrichter vorgeführt. Das Mordmotiv ist noch unklar. Der Täter war am Samstag bis in die späten Abendstunden mit Unterstützung von Spezialkräften gesucht worden.

In der Nacht auf Samstag waren vor der Konstanzer Bar mehrere Männer aus noch unbekannten Gründen aneinandergeraten. Im Verlauf einer Schlägerei auf der Strasse soll der 17-Jährige den 19-Jährigen Schaffhauser mit einem Messer abgestochen haben. Zwar konnte das Opfer reanimiert und ins Spital gebracht werden, doch erlag es wenig später den Folgen der Verletzungen. Am Wochenende wurden vier Verdächtige festgenommen. Drei von ihnen sind bereits wieder auf freiem Fuss. Der dringende Tatverdacht habe sich laut der Polizei nicht bestätigt. Ein 21-Jähriger bleibt hingegen aufgrund erhärteter Verdachtsmomente in Untersuchungshaft. (liw)