Tödlicher Schuss aus der hauseigenen Pistole

Merken
Drucken
Teilen

Vorarlberg Beim Hantieren mit einer Pistole ist es gestern Abend in einem Wohnhaus in Lustenau zu einer Schussabgabe gekommen. Dabei erlitt eine 53-jährige Frau tödliche Verletzungen. Der 59-jährige Ehemann, der die Schusswaffe legal besessen hatte, hielt sich zum Zeitpunkt des Vorfalles ebenfalls im Haus auf. Der unmittelbare Hergang, der zum Tod der Frau führte, ist laut Polizeiangaben unklar. Das Vorarlberger Landeskriminalamt ermittelt die Tatumstände und hat eine Obduktion angeordnet. (jm)