Tödlicher Absturz

In den Ostschweizer Bergen sind am Sonntag zwei Berggänger verunglückt. In Weesen stürzte ein im Kanton Zürich wohnhafter 64jähriger Mann auf der Wanderung Richtung Speer einen Abhang hinunter. Er konnte nur noch tot geborgen werden.

Merken
Drucken
Teilen

In den Ostschweizer Bergen sind am Sonntag zwei Berggänger verunglückt. In Weesen stürzte ein im Kanton Zürich wohnhafter 64jähriger Mann auf der Wanderung Richtung Speer einen Abhang hinunter. Er konnte nur noch tot geborgen werden. Im Weisstannental rutschte eine 59jährige Berggängerin aus und stürzte einige Meter in die Tiefe. Ein Begleiter konnte die Rettungskräfte alarmieren. Die Rega konnte die Frau bergen und flog sie mit mittelschweren Verletzungen ins Spital. (pag)