Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Tier & Technik von 34 000 besucht

Messe Auf dem Messegelände der Olma-Messen St. Gallen fanden sich vom 22. bis 25. Februar 34000 Besucherinnen und Besucher sowie 480 Aussteller ein. Sie hätten die Tier & Technik zum «richtungsweisenden Marktplatz» rund um die betriebswirtschaftlichen Aspekte der Landwirtschaft gemacht, heisst es in einem Communiqué vom Sonntag. Die führende Schweizer Landwirtschafts-Fachmesse habe ein umfassendes Angebot an Nutztieren, Maschinen, Produktionsmitteln und Dienstleistungen gezeigt. Das Publikum zeigte sich interessiert an der Vielfalt, die von Spitzentieren über Hof- und Stalleinrichtungen, Landmaschinen und Spezialkulturen bis zu Geräten für den Futter- und Obstbau reichte.

Als Highlights der Eröffnungsfeier bezeichnen die Verantwortlichen das Referat von Nationalrat Werner Salzmann und die Verleihung des Agro-Star Suisse. Christine Bühler, Präsidentin des Schweizerischen Bäuerinnen- und Landfrauenverbands, wurde für die Gleichstellung der Bäuerinnen und deren soziale und rechtliche Absicherung ausgezeichnet. Mit dem ­Titel «Grand Champion IGBS 2018» wurde eine Braunviehkuh von Bruno Manser aus Muolen ausgezeichnet. (cz)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.