Tiefkühler verursacht Brand

DIETSCHWIL. In einem Einfamilienhaus wurde am Samstagnachmittag ein Brand entdeckt. Ein 73-Jähriger war an seinem Computer, als dieser plötzlich abschaltete. Als er den Sicherungskasten in der Garage prüfen wollte, bemerkte er die Flammen beim Tiefkühler.

Drucken
Teilen

DIETSCHWIL. In einem Einfamilienhaus wurde am Samstagnachmittag ein Brand entdeckt. Ein 73-Jähriger war an seinem Computer, als dieser plötzlich abschaltete. Als er den Sicherungskasten in der Garage prüfen wollte, bemerkte er die Flammen beim Tiefkühler. Zur gleichen Zeit sahen auch zwei Nachbarn den Rauch, der aus dem Garagentor hervorquoll. Sie alarmierten die Feuerwehr und bekämpften den Brand mit Feuerlöschern. Wie die Polizei mitteilte, mussten der 73jährige Hausbewohner, seine Frau sowie die beiden Nachbarn mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Spital gebracht werden. Im Haus entstanden Rauchschäden. Der Sachschaden beläuft sich auf 10 000 Franken. Brandursache ist vermutlich der defekte Tiefkühler. (avb)