Thurgauer KB bezieht Glaspalast

Drucken
Teilen

Weinfelden Nach zwei Jahren Bauzeit hat die Thurgauer Kantonalbank ihren Erweiterungsbau in Weinfelden bezogen. Der Minergiebau, durch eine Passerelle mit dem Hauptsitz von 1969 verbunden, bietet Platz für 100 Mitarbeiter. Die TKB hat 30 Millionen Franken in den Bau des Zürcher Büros Spühler investiert. Die Kunst am Bau stammt von den Thurgauer Künstlern Othmar Eder und Ray Hegelbach. (wu)