THURGAU: Frau eingeklemmt und tödlich verletzt

Bei einem Unfall am Dienstag in Häuslenen ist eine 51-jährige Frau tödlich verletzt worden. Sie war zwischen der Fahrertür und ihrem Wagen eingeklemmt worden.

Drucken
Teilen
Für die Frau kam jede Rettung zu spät. (Bild: Archiv/Reto Martin (Symbolbild))

Für die Frau kam jede Rettung zu spät. (Bild: Archiv/Reto Martin (Symbolbild))

Die Autofahrerin war kurz nach 12.30 Uhr mit ihrem Fahrzeug auf der Huzenwilerstrasse unterwegs und hielt vor einer Liegenschaft an. Als die Frau ausstieg, rollte das Auto nach vorne weg und prallte seitlich in ein Geländer.

Die Frau wurde laut der Thurgauer Kantonspolizei zwischen der Fahrertüre und dem Wagen eingeklemmt. Passanten und Einsatzkräften gelang es, die Frau zu befreien. Trotz sofortiger Hilfe durch Rettungsdienst und Notarzt verstarb die 51-Jährige aber noch auf der Unfallstelle. Die genauen Umstände werden abgeklärt. (kapo/dwa)