Thuja-Hecke fängt Feuer

Drucken
Teilen

St. Gallen Zwei Zwölfjährige haben am Montag in St. Gallen eine acht Meter lange Thuja-Hecke und einen abgeknickten Ast mit Bremsreiniger besprüht. Sie zündeten den Ast an, woraufhin die Stichflamme auf die Hecke überschwappte, die explosionsartig zu brennen anfing. Die Feuerwehr konnte den Brand gemäss Kantonspolizei St. Gallen rasch löschen. Durch das Feuer entstand ein Sachschaden in der Höhe von rund 1 000 Franken. (mea)