Thomas Ammann neuer Fraktionspräsident der St.Galler FDP: Der Waldkircher Kantonsrat übernimmt das Amt von Beat Tinner 

Der Waldkircher Kantonsrat Thomas Ammann tritt als FDP-Fraktionspräsident die Nachfolge von Beat Tinner an. Zur Verfügung stand das Amt nach der Wahl von Tinner in die St.Galler Kantonsregierung.

Drucken
Teilen
Thomas Ammann, Fraktionspräsident der St.Galler FDP im Kantonsrat

Thomas Ammann, Fraktionspräsident der St.Galler FDP im Kantonsrat

Bild: PD

(pd/ok) Auf einen Werdenberger folgt ein Waldkircher. Wie St.Galler FDP-Geschäftsstelle am Samstag in einer Mitteilung vermeldet, wird Thomas Ammann Nachfolger von Beat Tinner.  

Kein Generationswechsel im klassischen Sinn

Thomas Ammann, selbständiger Facharzt, ist seit 2012 Mitglied des St.Galler Kantonsrats. Ammann engagiert sich als Stiftungspräsident der Kinder- und Jugendpsychiatrischen Dienste St.Gallen, in Waldkirch war er von 1997 bis 2007 als Schulratspräsident der Oberstufenschule tätig. Ammann ist 67 Jahre alt und somit älter als sein 48-jähriger Vorgänger Beat Tinner. 

Rolf Huber zuständig für die Finanzkommission

Über das Präsidium hinaus, so schreibt die St.Galler FDP, wurden weitere personelle Angelegenheiten geregelt. Die Finanzkommission übernimmt Rolf Huber für Erich Baumann. Als Ersatz für Andreas Hartmann und Erich Baumann wird die Wirtschaftsgruppe neu von Claudia Graf und Christian Lippuner geleitet.

Mehr zum Thema