Themen an der Kinder-Uni: Arme, Reiche und Lehrer

Die Universität St. Gallen (HSG) lädt im Februar und März viermal zur Kinder-Uni ein. Die Teilnahme ist gratis.

Drucken
Teilen

st. gallen. Die Vorlesungen sind diesmal Themen wie «Von Teurem und Billigem und Reichen und Armen» oder «Warum können Lehrer nicht alles wissen?» gewidmet. Die Kinder-Uni richtet sich an Schülerinnen und Schüler der vierten bis sechsten Klasse, wie es in einer Mitteilung der HSG vom Mittwoch heisst. Aber auch jüngere und ältere Kinder sind willkommen. Die HSG hofft, dass auch ganze Schulklassen teilnehmen.

Ziel der Kinder-Uni ist es, den Kindern, ergänzend zum Schulstoff, gesellschaftlich relevante Themen näherzubringen.

Die vier Kinder-Unis finden am 25. Februar sowie am 4., 11. und 18. März jeweils um 17 Uhr im Audimax statt. Die Teilnahme kostet nichts, eine Anmeldung ist jedoch nötig. Die HSG hofft, dass auch ganze Schulklassen teilnehmen werden. (sda)

Infos und Anmeldung: www.unisg.ch

Aktuelle Nachrichten