Teure Kollision zwischen zwei Autos

WITTENBACH. Am Donnerstagabend, kurz vor 18 Uhr, ist es im Bereich der Einmündung Pfauenmoosstrasse – Arbonerstrasse zu einer Kollision zwischen zwei Autos gekommen. Dabei erlitt das Auto eines 19-Jährigen einen Totalschaden in der Höhe von mehr als 10‘000 Franken. Der Sachschaden am Auto einer 45-Jährigen beläuft sich auf mehrere tausend Franken.

Drucken
Teilen
Bei der Kollision entstand hoher Sachaschaden. (Bild: Kapo SG)

Bei der Kollision entstand hoher Sachaschaden. (Bild: Kapo SG)

Eine 45-Jährige fuhr mit ihrem Auto von Steinach herkommend Richtung St.Gallen. Auf Höhe der Einmündung in die Arbonerstrasse stoppte sie ihr Fahrzeug bei der Markierung „Stop“. Nachdem sie sich vergewissert hatte, dass die Strasse frei ist, fuhr sie linksabbiegend in die Arbonerstrasse ein. In diesem Moment kollidierte das Auto eines 19-Jährigen mit ihrem Auto. Dieser war gemäss Polizeimeldung auf der Arbonerstrasse von St.Gallen Richtung Arbon unterwegs. Als Folge wurde das Auto des 19-Jährigen abgewiesen, fuhr über die Gegenfahrbahn, durchschlug einen Zaun und geriet auf das angrenzende Wiesland. Nach ca. 40 Metern kam das Auto auf dem Wiesland zum Stillstand. (kapo/chs)

Aktuelle Nachrichten