Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

TEUFEN: Zu schnell unterwegs

Am Samstag hat die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden in Teufen eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Ein Führerausweis wurde eingezogen. Zudem wurden ein Motorradfahrer und ein Autofahrer angezeigt.

TEUFEN.Wie die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden schreibt, hat sie am Samstagvormittag auf der Speicherstrasse Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. "Während zwölf Übertretungen noch im Ordnungsbussenverfahren erledigt werden konnten, müssen sich ein Autofahrer und ein Motorradfahrer vor der Staatsanwaltschaft Appenzell Ausserrhoden verantworten."

Laut der Polizei passierten sie die Kontrollstelle im Ausserortsbereich mit einer Geschwindigkeit von über 106 Stundenkilometer - erlaubt war eine Höchstgeschwindigkeit von 80 Stundenkilometer. Beim Motorradfahrer wurde eine Geschwindigkeit von 128 Stundenkilometer gemessen. Zudem muss sich der Mann wegen freihändigem Fahren vor der Staatsanwaltschaft verantworten. Dem 28-Jährigen wurde der Führerausweis auf der Stelle eingezogen. (kapo/lex)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.