Taxifahrer ausgeraubt

GOLDACH. Am Sonntag haben zwei unbekannte Männer einen Taxifahrer an der Rietbergstrasse ausgeraubt. Der Taxifahrer wurde dabei verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen

Kurz nach 4 Uhr bestiegen die beiden Männer in der Nähe des Autobahnanschlusses Neudorf, Höhe Lerchental, das Taxi. Sie liessen sich zum Rietliparkplatz in Goldach fahren, wo sie laut eigenen Angaben ihr Auto abgestellt hatten. Als das Taxi dort ankam, wurde er vom hinten sitzenden Fahrgast mit einem Pfefferspray besprüht. Zudem erhielt er einen Schlag gegen den Kopf. Die Täter nahmen das Serviceportemonnaie und flüchteten. Der erste Mann ist zwischen 30 und 35 Jahre alt, 1,85 Meter gross, muskulös, hat kurze blonde Haare, sprach Schweizerdeutsch und trug eine dunkle Bomberjacke. Der zweite Mann ist zwischen 25 und 35 Jahre alt, 1,70 Meter gross, sprach gebrochen Deutsch mit einem Schweizer Akzent, trug einen dunklen Kapuzenpullover mit Emblem vorne und dunkle Jeans. Die Polizei sucht Zeugen (058-229-49-49). (kapo/rr)

Aktuelle Nachrichten