Tankstellenshop überfallen

WEINFELDEN. Am Donnerstagabend hat ein bewaffneter Unbekannter den Coop-Tankstellenshop in Weinfelden überfallen. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Merken
Drucken
Teilen

Der Täter betrat gegen 21.40 Uhr den Tankstellenshop an der Fichtenstrasse. Er bedrohte die Angestellte mit einer Faustfeuerwaffe und forderte Bargeld. Kurze Zeit später flüchtete der Unbekannte mit einer Beute von mehreren hundert Franken in unbekannte Richtung. Die Angestellte blieb unverletzt. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb erfolglos. Der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau sicherte am Tatort Spuren. Der Täter war laut Polizei dunkel gekleidet und mit einer Sturmhaube vermummt. Er sprach Deutsch mit Akzent. Der Mann ist 20- bis 30-jährig, 1,60 bis 1,65 Meter gross und schlank. Die Polizei sucht Zeugen (071-221-45-00).

Erst am Montagabend ist in Weinfelden ein Migrolino-Tankstellenshop von einem maskierten Mann überfallen worden. (kapo/rr)