Tankstellenräuber verhaftet

ST.GALLEN. Die St.Galler Kantonspolizei hat nach dem Überfall von Ende Februar auf einen Tankstellenshop an der Rorschacher Strasse einen zweiten Täter verhaftet. Er und der Mann, der unmittelbar nach der Tat festgenommen wurde, sind teilweise geständig.

Drucken

Die beiden Schweizer sind laut der Kantonspolizei 21- und 45-jährig. Der jüngere Mann hatte die Verkäuferin am Montagabend, 24. Februar, mit einer Pistole bedroht, während sich der 45-Jährige bei der Schiebetüre aufhielt. Nach kurzer Flucht konnte der 21-Jährige bei der Harzbüchelgalerie festgenommen werden. Er trug das erbeutete Geld im Betrag von rund 4000 Franken auf sich.

Die weiteren Ermittlungen führten drei Tage nach der Tat zum 45-jährigen Mittäter. Die Strafbehörden sind daran, den Sachverhalt restlos zu klären. Ob die Beschuldigten für weitere Taten in Frage kommen, wird sich zeigen. (kapo/dwa)

Aktuelle Nachrichten