TÄGERWILEN: Brand in Trocknungsraum

Nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Tägerwilen mussten am Donnerstag drei Personen zur Kontrolle ins Spital gebracht werden.

Drucken
Teilen

 Ein Bewohner bemerkte kurz nach 22.30 Uhr eine starke Rauchentwicklung im Trocknungsraum und schlug Alarm. Die Feuerwehr Tägerwilen war rasch vor Ort und konnte einen brennenden Luftentfeuchter löschen, wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilt.
 
Drei Personen mussten vom Rettungsdienst zur Kontrolle ins Spital gebracht werden, der Sachschaden ist mehrere tausend Franken gross. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau steht als Brandursache ein technischer Defekt im Vordergrund. (kapo/chk)