SULGEN: Arbeiter stürzt in die Tiefe

Nach einem Arbeitsunfall in Sulgen musste ein 50-jähriger Mann von der Rega ins Spital geflogen werden.

Drucken
Teilen

SULGEN. Wie es in der Polizeimeldung heisst, war der Arbeiter gegen 10.40 Uhr mit Arbeiten auf einer Deckenschalung beschäftigt. Gemäss den bisherigen Abklärungen stürzte er trotz einer Absperrung durch eine Öffnung einige Meter in die Tiefe.

Der 50-Jährige wurde verletzt und nach der Erstbetreuung durch den Rettungsdienst von der Rega ins Spital geflogen. Der genaue Unfallhergang wird durch die Kantonspolizei Thurgau abgeklärt. (kapo/chs)

Aktuelle Nachrichten