Süsse Herausforderung

Leute

Merken
Drucken
Teilen

Der Executive Chef Patissier des mit einem Stern ausgezeichneten «Gasthauses zur Fernsicht» in Heiden, Kay Baumgardt, misst sich am 11. Juni mit Berufskollegen in Hamburg. Bei der letzten Vorausscheidung für den «Patissier des Jahres»-Final will er sich eines der zwei verbliebenen Tickets erkämpfen. Der 34-Jährige setzt dabei auf viel Witz und Kindheitserinnerungen. «Ein Patissier muss durch viele kleine Details begeistern», ist Baumgardt überzeugt. Er liebe das ­Zusammenspiel von Süsse und Säure und schrecke nicht davor zurück, Gemüse in seinen Kreationen zu verarbeiten. Um die Jury von sich überzeugen zu können, muss der gelernte Bäcker ­innerhalb von fünf Stunden sechsmal zwei Dessertkreationen und 15 Pralinen anfertigen. Die besten Patissiers der vier Vorrunden treffen dann im Final an der weltweit grössten Ernährungsmesse in Köln aufeinander. (jom)