Sturzbetrunken in den Gartenzaun

DEGERSHEIM. Ein 57-jähriger Mann hat sich an Heiligabend mit zwei Promille ans Steuer seines Autos gesetzt und kurze Zeit später einen Unfall gebaut. Der Wagen kollidierte im Zentrum von Degersheim mit einer Strassentafel und einem Gartenzaun, der Fahrer blieb dabei aber unverletzt.

Drucken
Teilen
Eine schöne Bescherung: Der demolierte Gartenzaun in Degersheim. (Bild: Kapo SG)

Eine schöne Bescherung: Der demolierte Gartenzaun in Degersheim. (Bild: Kapo SG)

Der 57-Jährige hatte sein Fahrzeug zuvor in geringen Tempo quer durch das Dorf gelenkt und dabei Sachschaden von mehreren tausend Franken verursacht, wie die St.Galler Kantonspolizei mitteilt.

Wegen auslaufender Flüssigkeiten musste die Feuerwehr aufgeboten werden. Der Mann musste nebst einer Blutprobe auch seinen Führerausweis abgeben. (sda/red.)

Aktuelle Nachrichten